Hebeschiebetür GENEO® Broschüre

Сomentários

Transcrição

Hebeschiebetür GENEO® Broschüre
ENERGIEEFFIZIENZ IN PERFEKTION
DAS HEBESCHIEBETÜRSYSTEM GENEO®.
www.rehau.com
Bau
Automotive
Industrie
1
DIE SYSTEMFAMILIE WÄCHST
DAS HEBESCHIEBETÜRSYSTEM GENEO®.
Das Hebeschiebet rsystem GENEO stellt die konsequente
Erweiterung der wegweisenden GENEO Systemfamilie dar.
Sie berzeugt durch innovative Technologien und h chste
Pr zision in Konstruktion und Fertigung. Schon auf den ersten
Blick wird klar, dass REHAU nun auch im Bereich der Hebeschiebet rsysteme neue Maßst be setzt.
- Durch den Einsatz des Hightech-Werkstoffs
RAU-FIPRO wird die Proilstabilit t erh ht und die
W rmed mmwerte optimiert.
- Durch die Systemkonstruktion, mit einer Proilbautiefe von 86 mm und einem MehrkammerZargenproil, k nnen Hebeschiebet relemente mit
W rmed mmwerten gem ß Passivhausstandard
ausgef hrt werden.
- Einbruchhemmung bis Widerstandsklasse 2,
optimaler Schallschutz bis Rw,P = 42 dB (SSK4).
- Umlaufende Dichtungen mit vulkanisierten
Ecken sch tzen vor Zugluft, Staub, Wasser
und W rmeverlust.
- Leichte Bedienbarkeit durch optimal abgestimmte Systemtechnik plus innovative
Konstruktionsdetails.
2
- Glatte und witterungsbest ndige Oberl chen
k nnen zudem mit Folienkaschierung sowie
außenseitig mit Aluminium-Vorsatzschale
ausgef hrt werden.
- Durch den ußerst belastbaren RAU-FIPRO
Werkstoff k nnen Elemente bis zu einer H he von
2,7 m und Fl gelgewichten bis 400 kg realisiert
werden.
- Hebeschiebet ren aus GENEO erf llen die Anforderungen an die Barrierefreiheit nach DIN 18025
problemlos.
- Hohe Investitionssicherheit durch die Erf llung
der EnEV-Standards und damit langfristiger
Werterhalt Ihrer Immobilie.
2
REDUZIEREN SIE WÄRMEVERLUSTE
LASSEN SIE DIE WÄRME NICHT AUS DEM HAUS
Hebeschiebetür, außenwandbündig eingebaut
Der dargestellte Temperaturverlauf unterstreicht die sehr guten
Dämmeigenschaften der neuen Hebeschiebetür GENEO.
Isothermenverlauf: Rot 10 °C, Blau 13 °C
Hebeschiebetür GENEO
Passivhaus geeignet.
Ug-Wert = 0.4 W/m²K
Uf-Wert = 1.3 W/m²K*
UW-Wert = 0.67 W/m²K**
Klimabilanz mit Hebeschiebet r GENEO:
CO2-Einsparung***: 757 kg/p.a.
Hebeschiebetür GENEO
Übertrifft die Anforderungen
der neuen EnEV 2009
Ug-Wert = 1.1 W/m²K
Uf-Wert = 1.3 W/m²K*
UW-Wert = 1.2 W/m²K**
Klimabilanz mit Hebeschiebet r GENEO:
CO2-Einsparung***: 584 kg/p.a.
Vor der Renovierung: Hohe W rmeverluste sind im Bild rot dargestellt.
Nach der Renovierung: Der Einsatz der Hebeschiebet r GENEO
reduziert die W rmeverluste erkennbar.
* Mittlerer Uf-Wert eines Elements 4500 x 2300 mm
** Ermittelt an einem Element 4500 x 2300 mm
*** Ausgangsbasis: Holz-/Aluminiumtür der 70er Jahre: Uw ca. 3.0 W/m²K, Gesamtl che T r 10.35 m², Heizart: Erd l
4
5
3
INDIVIDUELL GESTALTEN
Schlankes Pro ldesign für moderne Gestaltung
Großz gige Glasl chen und schmale Proilansichten spielen bei moderner Architektur eine
wesentliche Rolle. Mit dem Hebeschiebet rsystem
GENEO wurde diesen Anforderungen Rechnung
getragen. Durch schlanke, abgerundete Proilgeometrien lassen sich h chste Anspr che f r Neubauprojekte, wie f r energetische Altbausanierungen
realisieren.
Einrichtung: www.biller.de
DA BLEIBEN KEINE WÜNSCHE OFFEN
Freiraum für raumhohe Elemente
Bei einer Vielfalt an Öffnungsarten lassen sich mit
dem Hebeschiebet rsystem GENEO Elemente bis zu
einer H he von 2,70 m und einer Breite von 10 m
realisieren.
Lackierung
Ihre Wunschfarbe bei einer Auswahl
unter 150 RAL-Farbt nen.
Folienkaschierung
Große Auswahl an Uni-Farben und
Holzdekoren in glatter und genarbter
Ausf hrung.
Mit Farbe und Ober äche Akzente setzen
Ob lackiert, mit Aluminiumschale oder Folienkaschierung, ob Unifarben oder Holzdekor, ob Innen
oder Außen, den W nschen an Farbgestaltung sind
kaum Grenzen gesetzt.
Komfort in jeder Situation
Bauherren verlassen sich auf ein gepr ftes System,
leichtg ngige Bedienung, optimalen Schallschutz
und wirkungsvolle Einbruchhemmung bei h chster
Energieefizienz.
Aluminium-Vorsatzschale
Wetterseitige Bekleidung durch pulverbeschichtete oder eloxierte Aluminiumschalen.
6
7
4
HEBESCHIEBETÜRSYSTEM GENEO®
TECHNISCHE DETAILS
Öffnungsfunktion
Hebeschiebet r
Werkstoff
RAU-FIPRO: faserverst rktes PVC, RAU-PVC, cadmium- und bleifrei
Dichtungsmaterial
RAU-SR, RAU-PREN (schwarz, grau)
Bautiefe Zarge/Fl gel
203 mm/86 mm
Anzahl der Kammern
5
Maximale Scheibenst rke
53 mm
Proilansichtsbreiten Zarge/Fl gel
63 mm/97 mm
Maximales Fl gelgesamtgewicht
400 kg
W rmedurchgangskoefizient Uf
bis 1,3 W/m2K
Widerstandsf higkeit gegen Windlast
bis Klasse B3 nach DIN EN 12210
Schlagregendichtheit
bis Klasse 9A nach DIN EN 12208
Luftdurchl ssigkeit
Klasse 4 nach DIN EN 12207
Dauerfunktion
Klasse 2 nach DIN EN 12400
Schalld mmung
bis Rw,P = 42 dB
Einbruchhemmung
bis WK 2 nach DIN V ENV 1627
Oberl chenveredelung
Folienkaschierung mit Holzdekoren und Farben nach RAL, Alu-Vorsatzschale
Beispiele f r Öffnungsarten
Schema A, zweiteilig, symmetrisch
Schema C
Schema A, zweiteilig, asymmetrisch
Schema K
Schema A, dreiteilig
8
Schema G1
5
TECHNISCHE DETAILS
EINBLICKE IN DIE HOCHWERTIGE QUALITÄT
20 mm
Flügeldesign
Die l chenb ndige Fl gel-Zargen Konstruktion
berzeugt durch glatte und hochwertige Oberl chen in der seit Jahren bew hrten REHAU
Qualit t.
Laufwagengehäuse
Das neue Laufwagengeh use garantiert einen
passgenauen Einbau und sichere Funktionalit t
der Beschlagskomponenten, es stabilisiert den
kritischen Fl gelbereich und trennt die Armierungskammer vom Außenklima.
Barrierefreie Schwellenlösung
Die REHAU Systemschwelle erf llt alle Anforderungen an die Barrierefreiheit gem ß DIN 18025.
Mittelschluss
Spezielle Mittelschlussproile garantieren nicht
nur absolute Dichtigkeit, durch sie werden auch
unterschiedliche Innen- und Außenfarben ohne
Unterbrechung realisierbar.
Montage
Die Befestigungsmittel werden durch standardisierte Systemproile abgedeckt.
Rollladenkasten
Durch Rastf ße am Zargenproil lassen sich
Rollladenaufsatzk sten sowie alle Zubeh rund Verbreiterungsproile f r 86 mm Bautiefe
verarbeiten.
bis 53 mm
Zargenarmierung
Die thermisch getrennte Aluminiumarmierung in
Kombination mit der Mehrkammerzarge garantiert
hervorragende W rmed mmwerte. Integrierte
Schraubkan le erm glichen die Verwendung aller
g ngigen Bodenschwellen und Beschlagsteile.
10
Falztiefe
Durch die große Falztiefe der Fl gelproile ist der
Einsatz von Glasst rken bis 53 mm m glich.
11
INNOVATIVE SYSTEME FÜR DEN BAU
ERFAHRUNG SCHAFFT QUALITÄT
REHAU VERKAUFSBÜROS/AGENCES REHAU
AT: Linz: 4030 Linz, Tel.: +43 732 381610-0, [email protected] Wien: 2353 Guntramsdorf, Tel.: +43 2236 24684, [email protected] CH: Bern: 3110 Münsingen, Tel.: +41 31 7202 120, [email protected] Vevey: 1618 Châtel-St.
Denis, Tel.: +41 21 94826 36, [email protected] Zürich: 8304 Wallisellen, Tel.: +41 44 8 3979 79, [email protected] DE: Berlin: 10243 Berlin, Tel.: +49 30 66766-0, [email protected] Bielefeld: 33719 Bielefeld, Tel.: +49 521
20840-0, [email protected] Bochum: 44799 Bochum, Tel.: +49 234 68903-0, [email protected] Frankfurt: 63128 Dietzenbach, Tel.: +49 6074 4090-0, [email protected] Hamburg: 21079 Hamburg, Tel.: +49 40
733402-100, [email protected] Leipzig: 04827 Gerichshain, Tel.: +49 34292 82-0, [email protected] München: 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Tel.: +49 8102 86-0, [email protected] Nürnberg: 91058
Erlangen/Eltersdorf, Tel.: +49 9131 93408-0, [email protected] Stuttgart: 71272 Renningen, Tel.: +49 7159 16 01-0, [email protected]
www.rehau.com
©REHAU 985700 03.2010