Dresdner Eierschecke mit Mandelgeschmack

Сomentários

Transcrição

Dresdner Eierschecke mit Mandelgeschmack
Dresdner Eierschecke mit Mandelgeschmack
Zutaten für ein Blech ca. 30 x 40 cm
Zubereitung
Teig:
300 g Mehl
1/8 l Milch
½ Hefewürfel
3 EL Zucker
1 Ei
100 g Kerrygold Original Irische Butter
1 Prise Salz
1 TL abgeriebene Zitronenschale
Mehl zum Bestäuben, Butter für das Blech
Puddingcreme:
1 Pck. Puddingpulver mit Mandelgeschmack
2 EL Zucker
½ l Milch
500 g Quark
80 g Rosinen
Vanillemark von einer Schote
50 g Zucker
Eiercreme:
125 g Kerrygold Original Irische Butter
50 g Zucker
3 Eier
15 g Speisestärke
40 g Zucker
1 TL Zimt
Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte des
Mehls eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln,
mit etwas lauwarmer Milch und 1 TL Zucker zu einem
Vorteig verrühren. Mit einem Küchentuch bedeckt, den
Teig an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.
Dann die restliche Milch und die anderen Zutaten zum
Mehl geben, alles vermischen und ca. 10 Minuten
kräftig schlagen. Den Teig mit wenig Mehl bestreuen
und nochmals 30 Minuten gehen lassen, bis sich das
Teigvolumen verdoppelt hat.
Das Backblech fetten und mit etwas Mehl bestreuen.
Belag:
Aus Puddingpulver, Zucker und Milch nach
Packungsanleitung einen Pudding kochen und
abgedeckt auskühlen lassen. Dann mit Quark, Rosinen,
Vanille und Zucker verrühren. Den ausgerollten
Hefeteig auf das Backblech legen und mit der
Puddingmasse bestreichen. Restliche Butter mit Zucker
schaumig rühren. Die Eier trennen. Eigelbe nach und
nach in die Buttermasse rühren. Das Eiweiß steif
schlagen und mit der Stärke unter die Eier-Buttercreme
unterheben und auf die Puddingmasse streichen. Auf
dem Kuchen verteilen
Backzeit:
45 Minuten bei 180 °C backen. Den Zucker mit Zimt
vermischen und auf dem Kuchen verteilen.

Documentos relacionados