AGCK Baden - bei der EMK Baden

Сomentários

Transcrição

AGCK Baden - bei der EMK Baden
ARBEITSGEMEINSCHAFT CHRISTLICHER KIRCHEN IN BADEN
Zielsetzung
Gestützt auf das Evangelium von Jesus Christus, unter spezieller Berufung auf Joh. 17,21 «Dass sie alle eins seien»
bilden wir die «Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Baden».
Wir möchten:
• die bestehenden Kontakte stärken und die gewachsenen Beziehungen untereinander ausbauen
• gemeinsame Stellungnahmen unserer Kirchen zu Fragen und Aufgaben, die das öffentliche Leben in Baden
und der Region betreffen, ermöglichen
• miteinander die christlichen Ansprechpartner sein für städtische und regionale Behörden und Einrichtungen in
Bezug auf religiöse und ethische Fragestellungen
• die Richtlinien und Zielsetzungen der AGCK-AG und der AGCK-CH in Baden und der Region bekannt machen
Dazu erbitten wir uns von Gott Leitung, Hilfe und Segen.
Zugehörigkeit
Die AGCK-Baden besteht zurzeit aus folgenden Kirchen:
Christkatholische Gemeinde Baden-Brugg
Evangelisch-methodistische Gemeinde Baden
Evangelisch-Reformierte Teilkirchgemeinde Baden-Ennetbaden
Römisch-Katholische Pfarrei Baden
Sie steht weiteren Kirchen oder kirchlichen Gemeinschaften offen, welche in Baden vertreten sind und die vorliegenden Ziele der AGCK-Baden bejahen.
Aufgaben
Die AGCK-Baden weiss sich entsprechend ihrer Zielsetzung folgenden Aufgaben verpflichtet:
1. Sie fördert das Bewusstsein ökumenischer Verantwortung im Bereich der Verkündigung, der Diakonie und des
gesellschaftlichen Handelns.
2. Sie befasst sich mit Fragen des Glaubensverständnisses, des Gottesdienstes und des geistlichen Lebens.
3. Sie tritt ein für die Anliegen einer solidarischen Welt (Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung).
4. Sie vertritt das Ziel einer neuen gerechten Gemeinschaft von Frauen und Männern in der Kirche.
5. Sie bringt in ökumenischer Ehrlichkeit zur Sprache, wie konfessionelle Ausdrucksformen von anderen Kirchen
empfunden werden.
6. Sie bemüht sich im Zusammenleben ihrer Mitglieder um Klärung untereinander, und sie pflegt den Dialog durch
Information, Beratung und Zusammenarbeit zur gegenseitigen Bereicherung.
7. Sie gibt Impulse zum gemeinsamen Handeln, damit die Gemeinschaft in Gebet, Zeugnis und Dienst sichtbar wird.
Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Baden wirkt nach aussen:
1. Sie veranstaltet religiöse Feiern und Gottesdienste zu regionalen Anlässen (z.B. „Badenfahrt“) und im Fall von Ausnahmesituationen (z.B. Umweltkatastrophen, Kriegsausbruch o.ä.).
2. Sie pflegt auch den Austausch mit anderen ökumenischen Arbeitsgruppen, Initiativen und christlichen Kirchen in
der Region Baden.
3. Sie vertritt gemeinsame Anliegen ihrer Mitglieder in der Öffentlichkeit und ist Gesprächspartnerin für städtische
und regionale Behörden und Einrichtungen.
4. Sie unterstützt den Dialog mit Menschen jüdischen und muslimischen Glaubens wie auch mit Menschen anderer
Religionen und Weltanschauungen. Ausdruck findet dies u.a. im Gebet der Religionen am eidgenössischen Dank-,
Buss- und Bettag.
5. Sie organisiert im Rahmen der „Woche der Einheit der Christen“ einen ökumenischen Gottesdienst.
6. Sie bemüht sich um die Organisation von ökumenischen Foren zu aktuellen Themen.
7. Sie führt die traditionellen ökumenischen Gottesdienste in der Passionszeit, an Christi Himmelfahrt und beim
Kinder- und Familienfest an Mariae Himmelfahrt weiter und stärkt die Gemeinschaft durch die Einladungen zu
den ökumenischen Mittagstischen im November und in der Fastenzeit.
8. Sie trifft sich regelmässig zur Planung und Durchführung der oben genannten Veranstaltungen. Darüber hinaus
kommt sie einmal im Jahr mit den Mitgliedern der bisherigen „Ökumenischen Mitarbeiterrunde“ zusammen, um
die verschiedenen ökumenischen Veranstaltungen in Baden und Umgebung zu koordinieren.
9. Die Amtsdauer des Präsidenten / der Präsidentin beträgt 2 Jahre und wechselt nach Möglichkeit zwischen den
Verantwortlichen der zugehörigen Kirchen, Der Präsident / die Präsidentin vertritt die AGCK-Baden nach aussen.
Für die Christkatholiken
Für die Reformierten
Für die Methodisten
Für die Katholiken