- Erbsloeh

Сomentários

Transcrição

- Erbsloeh
Pressemitteilung
No. 1
11. Juni 2015
6. Preisverleihung der Gerd Erbslöh Stiftung
Am 11. Juni 2015 fand zum sechsten Mal die Preisverleihung der Gerd Erbslöh Stiftung
im Gerd-Erbslöh-Hörsaal auf dem Campus der Hochschule Geisenheim University statt.
Drei Absolventen aus Geisenheim wurden mit dem Gerd-Erbslöh-Preis für ihre
herausragenden Bachelorarbeiten ausgezeichnet.
Frau B. Sc. Annemarie Hillenbrand wurde für ihre Arbeit „Farbveränderungen bei Rotwein
bedingt durch unterschiedliche Schönungs- und Filtrationsmaßnahmen“ geehrt. In ihrer
Laudatio würdigte Frau Prof. Dr. Monika Christmann die umfangreiche, strukturierte und
sehr gute Arbeit der umtriebigen Oenologin, die heute schon ihr eigenes Weingut leitet.
Herr B. Sc. Christopher Karl Köhr erhielt den Gerd-Erbslöh-Preis für seine Arbeit
„Evalutation von Kühlgeometrien in Gärtanks mit 3D-CFD Simulation“. Prof. Dr. Kai Velten
würdigte sie als wissenschaftlich besonders herausragende Arbeit der angewandten
Mathematik, die wertvolle Hinweise für die Auslegung von Anlagen gibt. Herr Köhr konnte
den Preis nicht selbst in Empfang nehmen, da er gerade in Adelaide, Australien, an seiner
Master-Thesis arbeitet.
Herr B. Sc. Stefan Schmidt wurde für seine „Untersuchungen zur Validierung einer
Hochschulbrauerei“ ausgezeichnet. Für Prof. Dr. Bernd Lindemann ist dies ein gutes
Beispiel dafür, wie eine systematische, wissenschaftliche Arbeit die Ziele der Hochschule
und die Qualitätsbestrebungen der Brauer unterstützen kann.
In seinem Beitrag als Gastredner stellte Herr Dr. Marc Rauschmann, Braumeister &
Geschäftsführer "Die internationale Brau-Manufacturen GmbH" über „5 Jahre Craft Bier in
Deutschland – eine kleine Zeitreise mit BraufactuM“ die Etablierung und Positionierung des
Unternehmens dar. Hohe Qualität über den gesamten Prozess vom Rohstoff bis zum
Verbraucher und ausgesuchte Bier-Stile machen das Unternehmen zum Trendsetter in der
Branche.
In seinem Schlusswort rundete Prof. Dr. Otmar Löhnertz, Vizepräsident der Hochschule
Geisenheim University, den Rahmen der 6. Preisverleihung ab. Er hob noch einmal die
Pressemitteilung
No. 1
11. Juni 2015
Leistungen der Preisträger hervor, die die gesamte Bandbreite der Aktivitäten der
Hochschule Geisenheim University abdecken. Er dankte der Stiftung für ihren Einsatz zur
Förderung von Lehre und Wissenschaft an der Hochschule.
Durch das Programm führte Prof. Dr. Klaus Schaller, Vorsitzender des Kuratoriums der
Gerd-Erbslöh-Stiftung, welches musikalisch von Traute Mittlmeier und Joey Becker
aufgelockert wurde.
335 Wörter – 2.491 Zeichen mit Leerzeichen
Bildunterschrift: von rechs nach links (Prof. Dr. O. Löhnertz, Prof. Dr. K. Schaller, Prof. Dr. B. Lindemann,
Prof. Dr. K. Velten, Gerd Erbslöh, Dr. J. Möller, B. Sc. A. Hillenbrand, Prof. Dr. M. Christmann, B. Sc. S.
Schmidt, Prof. Dr. M. Großmann)

„Die Erbslöh Geisenheim AG – entstanden aus einem über hundertjährigen Familienunternehmen – ist ein weltweit tätiger
Spezialist für die Getränkebehandlung und führend in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Beratung und Service.
Unsere, in intensiver Zusammenarbeit mit Forschungsanstalten und Instituten für Getränketechnologie gewachsene
Kompetenz, kommt direkt unseren Kunden zugute. Neben innovativen Lösungen für Produktoptimierung und -veredelung
bietet die Erbslöh Geisenheim AG ein breites Spektrum prozessrelevanter Leistungen. Wir sehen uns daher als Full-ServicePartner für die Getränkeindustrie.“