Reverse - Eurofactor GmbH

Сomentários

Transcrição

Reverse - Eurofactor GmbH
Reverse
Win-win-Situation für Abnehmer und Lieferant
Die Optimierung Ihres eigenen Working Capital lässt sich mit einer
Vorteile für Sie als Initiator
kostengünstigen Finanzierung für Ihre Lieferanten gezielt verbinden.
,
Freie Gestaltung der Zahlungsziele für Lieferanten­
Bei Eurofactor Reverse handelt es sich um ein „umgekehrtes“
,
Liquiditätsverbesserung
­Factoringverfahren. Initiator ist dabei nicht der Lieferant von Waren
,
Bilanzoptimierung (Working Capital)
oder Dienstleistungen, sondern Sie als bonitätsstarker Abnehmer.
,
Ausweitung der Einkaufskapazitäten
verbindlichkeiten
,
Verbesserung der Einkaufskonditionen
,
Bindung der strategisch wichtigen Lieferanten
,
Keine Veränderung der eingespielten Geschäftsprozesse
Vorteile für Ihre Lieferanten
,
Bis zu 100 % sofortige Liquidität durch Vorfinanzierung
der Forderung
,
Ausweitung des Verkaufspotenzials
,
Bindung eines strategisch wichtigen Abnehmers
,
100 % Schutz vor Forderungsausfällen
,
Günstigere Finanzierungskosten aufgrund guter Bonität
des Abnehmers
Wie funktioniert Reverse Factoring?
Lieferant
g
rin
to
c
Fa
ng
lu
es
d
el
t
t
i
ss
ke
ng
ich
u
l
n
ög
ch
rM
Re
e
d
üb
un
g
en
g
n
n
un
u
io
r
t
m
e
a
f
tim
rm
lie
fo
us
en
n
r
Z
I
a
.
3.
W
6a
5.
7.
4.
Za
hl
6b
.V
er
ka
uf
Fa
un
g
ct
de
or
s
in
Ka
gv
uf
er
de
tra
g
pr
ei
se
rF
or
de
s
ru
ng
1. Bonitätsprüfung eines Abnehmers
Abnehmer
(Initiator)
2. Rahmenvertrag
8. Bezahlung der Forderung
Eurofactor
Ablauf
1.Wir prüfen Ihre Bonität als Voraussetzung für Reverse Factoring.
2.Wir schließen mit Ihnen als Initiator einen Rahmenvertrag.
In diesem Vertrag verpflichtet sich Eurofactor, revolvierend
­Forderungen Ihrer Lieferanten gegen Sie anzukaufen und
vor­zufinanzieren.
3.Je nach Wunsch informieren Sie oder wir ausgewählte
­Liefer­anten über die Möglichkeit, Factoring durchzuführen.
4.Mit Ihren Lieferanten schließen wir vereinfachte Factoring­
5.Die Waren werden durch Ihre Lieferanten an Sie geliefert und die
Rechnungen erstellt.
6.Die Übermittlung des Forderungskaufangebots des Lieferanten
an Eurofactor erfolgt über Sie als Factoringinitiator.
7.Auf Grundlage des Factoringvertrages werden den Liefe­ranten
nach Ankauf der Forderungen durch Eurofactor bis zu 100 %
Ihrer Forderungen bevorschusst.
8.Sie bezahlen Ihre „Lieferantenverbindlichkeiten“ innerhalb der
verträge, die nur die Forderungen an Sie umfassen. Die Anzahl
zwischen Ihnen und den Lieferanten flexibel ausgehandelten
der einbezogenen Lieferanten kann individuell nach Ihren Wün­
Zahlungsziele an Eurofactor. Das Management der Lieferbezie­
schen abgestimmt werden. Natürlich ist auch die Einbeziehung
hung im Tagesgeschäft wird durch das Reverse Factoring nicht
von ausländischen Lieferanten möglich.
berührt.
Unser Eurofactor Reverse Angebot erstreckt sich insbesondere auf Lieferanten aus den folgenden Ländern:
Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, N
­ iederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweiz, Spanien.
Weitere Länder auf Anfrage möglich.
Eurofactor GmbH | Bajuwarenring 3 | 82041 Oberhaching bei München | Kundenzentrum West | Centroallee 265 | 46047 Oberhausen
Kostenlose Service-Hotline: 0800 3228674 | [email protected] | www.eurofactor.de

Documentos relacionados