27. septem

Сomentários

Transcrição

27. septem
Die sizilianische Familie Manalese betreibt in einem Pariser Stadtviertel eine Firma für elektronische Spielgeräte und Flipper. Hinter den
Kulissen ist sie jedoch in kriminelle Geschäfte verstrickt. Familienpatriarch fortgeschrittenen Alters ist Vittorio Manalese (Jean Gabin), der
für die Zukunft seine Rückkehr nach Sizilien als geachteter Bürger plant, woher er als armer Emigrant in seiner Jugend nach Frankreich kam.
Zu seiner Familie gehören seine Frau, drei Söhne samt Ehefrauen und ein kleiner Enkel. Der Familienclan der Manaleses plant nun seinen
spektakulärsten Coup. Einer der Söhne Vittorio Manaleses saß mit dem brutalen Polizistenmörder Roger Sartet (Alain Delon) in einer Gefängniszelle
und hatte sich mit ihm angefreundet. Da Sartet inzwischen von einem anderen Mithäftling die Pläne für das Sicherheitssystem einer
Juwelenausstellung erfahren hat, ihm jedoch wegen mehrfachen Mordes die Hinrichtung droht, wird er während einer Überführungsfahrt aus
einem Gefangenentransporter befreit. Die Manaleses beschaffen ihm ein Spezialwerkzeug, mit welchem er den Fußboden des Polizeibusses
durchschneiden kann, inszenieren an einer vorgeplanten Stelle eine Autopanne und stauen so den Verkehr auf, damit Sartet unbemerkt den
Wagen verlassen und in einen Kleintransporter der Manaleses umsteigen kann. Der Plan gelingt und Sartet kann mit Hilfe der Manaleses untertauchen. Der Ausbruchsfall wird Kommissar Le Goff (Lino Ventura) übertragen, der Sartet bereits von seinen früheren Verbrechen her kennt…
Der Clan der Sizilianer 1969 (wikipedia)
With the help of the Malanese family (a.k.a. the Sicilian Clan), a convicted crook and murderer, Roger Sartet, escapes from a police van which
is transporting him to prison. When he meets the head of the family, the aging gangster, Vittorio Manalese, Sartet suggests that they join forces
in an incredible robbery. The plan is to steal a collection of jewels which is being transported by aeroplane from Paris to New York. Inspector
Le Goff, who has sworn to bring Sartet to justice, learns of the planned robbery and attempts to prevent it. Meanwhile, the seeds of mistrust
begin to appear between Startet and Vittorio… One of the most popular and best French crime thrillers of the 1960s, Le Clan des Siciliens brings
together three giants of French cinema: Jean Gabin, Alain Delon and Lino Ventura. One of the main reasons for the film’s success is that the
three lead actors brilliantly portray the kind of characters for which they are best known. Gabin plays the godfather-like head of an Italian gangster family, Delon the cold-blooded trenchcoat wearing crook (a reprise of his role in Le Samourai) and Ventura the relentless law enforcer.
With such a strong cast line-up, it is no wonder that many regard Le Clan des Siciliens as the definitive French gangster movie. It is equally
a stylish and stunningly realised suspense thriller, easily on a par with the better films of the great Alfred Hitchcock. The film was directed
by Henri Verneuil… Le Clan des Siciliens 1969 (filmsdefrance.com)
CFA-SCHAULAGER
GEBÄUDE M
HELMHOLTZSTRASSE 2–9
10587 BERLIN-CHARLOTTENBURG
TEL 030-39 80 09 90
WWW.CFA-BERLIN.COM
23.–27. SEPTEMBER 2009 12:00–19:00
SHUTTLE-SERVICE:
THOMAS HOUSEAGO
VITTORIO MANALESE
GERT & UWE TOBIAS