Stockholm - ein Weihnachts

Сomentários

Transcrição

Stockholm - ein Weihnachts
Studienreise - Schweden
Hauptverkehrsmittel: Flugzeug
Stockholm - ein Weihnachts-Wintermärchen
Die Adventszeit in den verwinkelten Gassen der Altstadt ist angefüllt mit dem Duft von Zimt und Kaffee und
mit dem Lichterglanz, der für die nordischen Länder allgegenwärtig ist.
Reiseverlauf
1. Tag Anreise
Am Morgen Flug nach Stockholm. Unser erster Besuch gilt der ältesten Stadt Schwedens: Sigtuna. Die
backsteinerne Marienkirche wirkt sehr festlich zu dieser Jahreszeit. Der Mälarsee zu unseren Füßen ist
vielleicht gefroren, aber bei „Tante Brun“, dem gemütlichsten aller Cafés, gibt es Zimtschnecken mit Tee
und Kaffee, ganz schwedisch eben. Ein Kleinod ganz besonderer Art ist das Schloss Steninge.
Romantische Stimmung verbreiten die geschmückten Räume im Herrschaftshaus, gefüllt mit Kunst und
Handwerk.
2. Tag Lichterglanz am Luciafest
Luciadagen – dieser Tag ist der wichtigste im vorweihnachtlichen Schweden! Lange ersehnt von Kindern
und Erwachsenen, zeigt sich in ihm die familiär-romantische Ader der Schweden kein Haus, in dem nicht
Lichter, Kerzen und Gesang die Räume erfüllen. Auch wir widmen uns der barmherzigen Lucia, welche den
Kerzenkranz auf den Kopf setzen musste, um ihre Hände für die Armen und Schwachen frei zu haben. Im
ältesten Freilichtmuseum des Nordens – Skansen – wird der Einzug der Lichterkönigin besonders gefeiert.
Winterlich und weihnachtlich geschmückt lädt es zum Spaziergang durch Historie, Flora und Fauna
Schwedens ein. Der Nachmittag eignet sich gut für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt auf Gamla
Stan, Stockholms stimmungsvoller Altstadt.
3. Tag Stadtspaziergang
Nachdem wir Stockholms Stadshuset besichtigt haben, spazieren wir durch die Stadt, von der Ostsee an
den Mälarsee, was aber nur wenige hundert Schritte weit ist. Trotzdem liegen hier wunderbar aufgereiht: die
Oper, das Parlament, der Kungsträdgården, das Königlich Dramatische Theater, Berns Salonger. Auf
Östermalm endet unser Spaziergang. Am Nachmittag besuchen wir das Prunkschiff Vasa, und mit ihm den
Teil der Geschichte, welchen die Schweden lieber vergessen würden: Das prachtvollste Schiff Gustav II.
Adolfs sank bereits beim Stapellauf und ist heute das meistbesuchte Museum der Schweden.
4. Tag Perlen am Mälarsee
Heute fahren wir nach Mariefred. „Eine klitzekleine Stadt am Mälarsee, aber niemand hätte von diesem Ort
Notiz genommen, wenn hier nicht eines der ältesten Schlösser Schwedens läge, das Schloss Gripsholm“,
so schreibt Kurt Tucholsky. Die Stimmung in dieser dörflichen Idylle ist gerade auch im Winter einmalig, und
das mächtige Schloss gilt vielen als das romantischste im Lande. Am Nachmittag erreichen wir mit
1
www.pilgerreisen.de
Strängnäs einen weiteren Ort schwedischer Geschichte. Denn hier ließ sich Gustav Vasa zum ersten König
Schwedens ausrufen, und hier befindet sich auch mit dem Dom eine der sehenswertesten Kirchen des
Landes. Außerdem bieten die alten Gassen einen bezaubernden Einblick in die „gute alte Zeit".
5. Tag Von der Ostsee umarmt
Was wäre ein Besuch Stockholms im Winter, wenn man nicht in das Reich der Schären führe, um das
knirschende Eis der Ostsee unter den Planken des Schiffes zu spüren und den Blick über die gepuderte
Inselwelt schweifen zu lassen. Und wenn dann noch leise Schnee vom Himmel rieselt, ist das
Wintermärchen perfekt! Unsere Fahrt geht bis Vaxholm, der Hauptstadt des Inselreiches, wo wir die
Atmosphäre des alten Hafens genießen. Der Nachmittag gehört Ihnen! Besuchen Sie noch einmal
Stockholm, finden Sie Typisches oder ganz Spezielles, oder lassen Sie sich treiben von Bild zu Bild und von
Stimmung zu Stimmung.
6. Tag Rückreise
Auf der vormittäglichen Fahrt zum Flughafen heißt es Abschied nehmen vom vorweihnachtlichen
Schweden. Rückflug nach Deutschland.
Termine & Preise
Leistungen
Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa in der Economyklasse
Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie
Halbpension
Busfahrten
Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel
Bootsfahrten
Eintrittsgelder
Reiseliteratur
bp-Reiseleitung ab/bis München
Reiserücktrittskostenversicherung
Glanzlichter:
Freilichtmuseum Skansen, Schloss Gripsholm, (winterlicher) Schärengarten
Innerdeutsche Anschlussflüge bis/ab München € 85,–
Standorthotel
Die Unterbringung erfolgt im 4-Sterne-Hotel Scandic Ariadne, das im Stadtviertel Gardet liegt und Ausblicke
auf die zauberhafte Insel Lidingö und den Stockholmer Hafen bietet. Alle Zimmer verfügen über
Haartrockner, Fernseher und WLAN-Zugang. Im Hotel stehen ein Fitnessraum und eine Sauna kostenfrei
zur Verfügung.
Bitte beachten
Es finden täglich Spaziergänge statt. Es ist daher erforderlich, dass Sie längere Strecken gut zu Fuß
zurücklegen können. Gutes Schuhwerk wird empfohlen.
Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
2
www.pilgerreisen.de
Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen . Wird diese nicht erreicht, kann das
Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.
Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH
3
www.pilgerreisen.de