für meinen Vater - Kaiserin-Friedrich

Сomentários

Transcrição

für meinen Vater - Kaiserin-Friedrich
Inga Scharf da Silva
(* 1972, gebürtige Berlinerin)
Seit 2008 Atelier 389 im Atelierhaus Sigmaringer1art, Kulturwerke des Berufsverbandes
Bildender Künstler (BBK) Berlin.
http://www.sigmaringer1art.de/portfolio/inga-scharf-da-silva
Seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Europäische
Ethnologie der Humboldt Universität Berlin, BetreuerInnen: Regina Römhild (IfEE, HU),
Karoline Noack (Universität Bonn), Joana Bahia (Universidade do Estado do Rio de Janeiro)
https://www.euroethno.hu-berlin.de/de/institut/personen/scharf-da-silva
Seit 2007
Schwere chronische Krankheiten, 2009 - 2013 Chemotherapien.
Seit früher Kindheit hochgradige Hörbehinderung beidseitig.
2005
Geburt des Sohnes Apuan.
2002-2004 Mitarbeiterin im Textilprojekt, Abteilung Wissenschaft und Forschung am
Jüdischen Museum Berlin.
Ausstellungen
(Auswahl)
Einzelausstellungen
2014 „Orixás. Wasserbilder von Menschen und Göttern“. Berlin: Wasser-Galerie, Laudatio:
Astrid Habiba Kreszmeier.
2013 / 2014 „Zwei“. Frankfurt / Main: St. Hedwig.
2012 „Meine Menschenbilder“. Berlin: Insider Art, kuratiert von Bea Gellhorn.
2008 „Ideen - Darstellungen - Wirklichkeiten. Symbolische Repräsentationen in den
Amerikas“. Berlin: Humboldt Universität, Laudatio: Alexander Brust.
2007 „Hingabe“: Berlin: Wasser-Galerie.
2006 „Umbanda, eine junge Religion aus Brasilien“. Berlin: Iberoamerikanischen Institut
Preußischer Kulturbesitz.
Gruppenausstellungen
2015 „SinnLicht“. Berlin: Schillerpalais.
2015 / 2014 / 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 Tag der Offenen Ateliers. Berlin:
Atelierhaus Sigmaringer1art des Berufsverbandes Bildender Künstler BBK.
2012 / 2010 „Caixa Preta sobre Cubo Branco. Porto Alegre: Instituto de Artes Visuais
(IAVi) / Galeria Virgilio Calegari e Espaço Maurício Rosemblatt, prämiert und gefördert von
der Rede National Funarte Artes Visuais / Ministério de Cultura (Kulturministerium von
Brasilien).
Recife: 1) Instituto de Arte Contemporânea (IAI), Centro Cultural Benfica.
2) Galerie Capibaribe, Centro de Artes (CAC), Universidade Federal de Pernambuco (UFPE).
2012 Arkadische Schatten. Die Erben des Kohlhaas zwischen Wille und Willkür“. Berlin:
Kleisthaus.
Akquisition
Kunstsammlung der Artothek der Amerika-Gedenkbibliothek.
Privatsammler aus Deutschland, Brasilien und den USA.

Documentos relacionados

Biografie - ART EDITION

Biografie - ART EDITION Sky drops vor dem Mövenpick Hotel auf der Palm Jumeirah, Dubai Komplette Stadtteilgestaltung in Katar in Zusammenarbeit mit Albert Speer

Leia mais