Museumsmoderator - Museumspädagogischer Dienst Berlin

Сomentários

Transcrição

Museumsmoderator - Museumspädagogischer Dienst Berlin
Museumsmoderator
Ein berufsbegleitender Lehrgang der Kulturprojekte Berlin GmbH in Zusammenarbeit
mit der Volkshochschule Tempelhof-Schšneberg Berlin mit UnterstŸtzung der beteiligten
Museen
Ziel: Methodisch-didaktische Qualifizierung fŸr Ausstellungsbegleiter in Museen und
Ausstellungen. Geeignet fŸr Generalisten, die sich fŸr verschiedene Museumssparten
fortbilden wollen und interdisziplinŠres Arbeiten bevorzugen.
Inhalt: Vermittlung grundlegender und spezifischer Kompetenzen der Didaktik und Methodik
zur Begleitung und Moderation von Besuchergruppen in Museen und Ausstellungen. Die
Teilnehmer werden befŠhigt, in verschiedenen Museumssparten partnerschaftliche Bildungsund Erlebnisangebote zu entwickeln und durchzufŸhren.
Der Kurs besteht aus 3 Einheiten:
- Spezifische Didaktik in den Sparten: Kunstmuseen bis Ende 19. Jahrhundert
(Kunst I), Kunstmuseen des 20. und 21. Jahrhunderts (Kunst II), Geschichtsmuseen,
Technikmuseen und Filmmuseen
- Aktivierende Methodik zur persšnlichen und nachhaltigen Auseinandersetzung der
Besucher mit Objekten und Inhalten von Ausstellungen
- Grundlagen der Museumskunde wie Geschichte des Museums,
Ausstellungsgestaltung, Gliederung der Museumslandschaft, Berufsfelder im
Museum
Unterrichtszeiten: 19. bis 23. Februar, 19. bis 23. MŠrz, 23. bis 27. April, 26. Mai 2007,
jeweils 9 bis 17 Uhr, an manchen Tagen 10 bis 18 Uhr (s. Stundenplan).
Qualifizierter Abschluss
Am Ende des Lehrgangs fertigen die Teilnehmer eine schriftliche Hausarbeit an (Konzeption
einer FŸhrung mit Hilfe des Methodenprotokolls) und prŠsentieren ihr praktisches Kšnnen mit
einer ca. 10minŸtigen Sequenz aus einer gedachten FŸhrung in einem gewŠhlten Museum
aus dem Kurs. Sie erhalten das Zertifikat ãMuseumsModeratorÒ.
SpŠtere Arbeitsmšglichkeiten
Inhaber des Zertifikats kšnnen sich als freie MitarbeiterInnen bei Berliner und auswŠrtigen
Museen bewerben. Eine BeschŠftigungsgarantie wird nicht gegeben. Einige der am
Lehrgang beteiligten Museen werden bei Bewerbern mit gleicher inhaltlicher Qualifikation die
zertifizierten Absolventen des Kurses bevorzugt berŸcksichtigen.
Teilnehmer: max. 16 Personen mit akademischer Erfahrung
Dozenten: MuseumspŠdagogen verschiedener Berliner Museen und Erwachsenenbildner
der Volkshochschule Tempelhof-Schšneberg
Information und Beratung:
Samstag 25. November 2006, 11 bis 12.30 Uhr: Volkshochschule Tempelhof-Schšneberg,
Barbarossaplatz 5, 10781 Berlin, Raum 114
oder
Donnerstag 18. Januar 2007, 18 bis 19.30 Uhr: Kulturprojekte Berlin GmbH, PodewilsÕsches
Palais, Klosterstr. 68, 10179 Berlin-Mitte, Raum 107
Bitte melden Sie sich zur Informationsveranstaltung an bei:
museumsinformation berlin, Tel. 24749 888 oder [email protected]
Kosten: 680,- _, keine ErmŠ§igung; Zahlung in zwei Raten mšglich
Zahlung im Februar/MŠrz 2007 per EinzugsermŠchtigung an die VHS (s. Anmeldeformular)
ANMELDUNG
Volkshochschule Tempelhof-Schšneberg
Barbarossaplatz 5
10781 Berlin
Tel.: 030 7560 Ð3000 Fax: 030 7560 Ð8944
Name:
Vorname:
Stra§e:
Plz / Ort:
Telefon / Fax:
E Ð Mail:
Zu folgendem Lehrgang melde ich mich verbindlich an:
Kurs-Nummer
Titel
Entgelt _
TS50.MuMo1B
Museumsmoderator
680.- _
Die Zahlung des Entgeltes kann nur Ÿber Lastschrifteinzug erfolgen.
Der Lehrgang ist nicht ermŠ§igt. Sie kšnnen aber das Kursentgelt in 2 Raten bezahlen.
Die 1. Rate wird in diesem Fall zum 01.02.07,
die 2. Rate zum 01.03.07 von Ihrem Konto abgebucht.
Ich mšchte den Kurs in 2 Raten zahlen.
n Bitte fŸgen Sie Ihrer Anmeldung einen frankierten RŸckumschlag bei, damit wir Ihnen Ihre AnmeldebestŠtigung zusenden
kšnnen. Falls ein Kurs besetzt ist oder ausfŠllt, werden Sie benachrichtigt.
n
Lastschrifteinzugsgenehmigung
Hiermit ermŠchtige ich Sie widerruflich, das von mir zu entrichtende Entgelt zu Lasten meines Kontos
Statistische Daten:
Kontonummer:
Diese Angaben sind freiwillig und dienen lediglich statistischen Zwecken.
Bankleitzahl:
mŠnnlich
Kreditinstitut:
Kontoinhaber/in:
.....................................
......................................
weiblich
Geburtsjahr
___
oder Altersklasse:
unter 18
18 Ð 25
36 Ð 50
51 Ð 65
26 Ð 35
Ÿber 65
durch Lastschrift einzuziehen. Weist mein Konto
nicht die erforderliche Deckung auf, besteht seitens des kontofŸhrenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur
Einlšsung, hierdurch entstehende Kosten werden von mir getragen. Teileinlšsungen werden im Lastschrifteinzugsverfahren nicht vorgenommen. Bitte schreiben Sie deutlich, da die einziehende Bank fŸr jede Fehlbuchung GebŸhren berechnet.
Mit der Speicherung meiner persšnlichen Daten in der Volkshochschuldatenbank fŸr statistische Zwecke und ggf. zur DurchfŸhrung des Lastschrifteinzugsverfahrens erklŠre ich mich
einverstanden. Mit der Anmeldung erkenne ich die allgemeinen GeschŠftsbedingungen fŸr die Teilnahme an VHS-Veranstaltungen an.
......................................................................................
Datum / Unterschrift
VHS-Bearbeiter/in / Datum
Lehrgang MUSEUMSMODERATOR
1. Woche
Mo 19.2.07
9.00 bis 11.25 Uhr
EinfŸhrung
Kennenlernen, SchrŸbbers
11.30-13.05 Uhr
Geschichte des Museums
Marx
13.05-14.00 Uhr Pause
14.00-16.30 Uhr
Rhetorik I
v.Wrede
UE
3
2
3
Di 20.2.07
9.00-11.25 Uhr
Rhetorik & Kšrperspr. II
v.Wrede
11.25-13.00 Uhr
Pause, Ortswechsel
13.00-17.05 Uhr
Sparte 1: Didaktik
der Kunstmuseen I
(bis Ende d. 19. Jh.)
GemŠldegalerie
Marx
8
2. Woche
Mo 19.3.07
9.00 bis 12.15 Uhr
GesprŠchsmoderation Ia)
Schršder
12.15-13.15 Uhr
Pause
13.15-16.30 Uhr
GesprŠchsmoderation Ib)
Schršder
UE
4
4
8
Di 20.3.07
10.00-13.15 Uhr: Sparte 1
Transfer Kunstmuseen I
Alte Nationalgalerie
Marx
13.15-14.45 Uhr
Pause, Ortswechsel
14.45-18.00 Uhr
Videoanalyse
DHM oder Podewill
SchrŸbbers, v.Wrede.
8
3. Woche
Mo 23.4.07
9.00 bis 12.15 Uhr
GesprŠchsmoderation IIa)
Schršder
12.15-13.15 Uhr
Pause
13.15-16.30 Uhr
GesprŠchsmoderation IIb)
Schršder
UE
4
4
UE Mi 21.2.07
3 9.00-13.05 Uhr
Sparte 2: Didaktik
der Technikmuseen
DTM
Matthes
5
13.05-14.00 Uhr Pause
14.00-16.30 Uhr
Interkulturelles Lernen I
DTM
Matthes
13.15-14.15 Uhr
Pause
14.15-17.30 Uhr
Methodenprotokoll II
SchrŸbbers
8
UE Mi 21.3.07
4 10.00-13.15 Uhr: Sparte 2
Transfer Technikmuseen
Museum f. Kommunikation
Matthes
13.15-14.15 Uhr
Pause
4 14.15-17.30 Uhr
Videoanalyse
Museum f. Kommunikation
1SchrŸbbers, v.Wrede
UE Do 22.3.07
4 9.00-11.25 Uhr
Interaktiv Lernen II
Marx
11.25-13.00
Ortswechsel, Pause
13.00-17.00 Uhr
4 Sparte 5: Didaktik
der Filmmuseen
Museum Film u. Fernsehen Bln
Dšbbecke
8
UE Mi 25.4.07
4 10.00-13.15 Uhr: Sparte 4
Transfer Kunstmuseen II
Berlinische Galerie
Kohlhoff
13.15-14.15 Uhr
Pause
4 14.15-17.30 Uhr
KreativitŠtstechniken
Schršder
8
€nderungen vorbehalten
14.05-15.00 Uhr Pause
3 15.00-17.30 Uhr
Interaktiv Lernen I
JŸdisches Museum
Marx
8
8
Di 24.4.07
10.00-13.15 Uhr: Sparte 3
Transfer Geschichtsmuseen
DHM - Altendorf
UE Do 22.2.07
5 10.00-14.05 Uhr
Sparte 3: Didaktik
der Geschichtsmuseen
JŸdisches Museum (JMB)
Groenke, Ritz
UE Do 26.4.07
4 10.00-13.15 Uhr: Sparte 5
Transfer Filmmuseen
Filmmuseum Potsdam
Dšbbeke
13.15-14.15 Uhr
Pause
4 14.15-17.30 Uhr
Visuelle Kommunikation
v.Wilcken
8
Stand 12. 11. 2006
UE Fr 23.2.07
UE
5 10.00-14.05 Uhr
5
Sparte 4: Didaktik
der Kunstmuseen II
(20./ 21.Jh.)
Hamburger Bahnhof
Kohlhoff
14.05-15.00 Uhr Pause
3 15.00-17.30 Uhr
Museumslandschaft
1
Bau einer Ausstellg.
2
Ausblick 2. Wo, SchrŸbbers
8
8
UE Fr 23.3.07
3 9.00-12.15 Uhr
Interkulturelles Lernen II
Matthes
12.15-13.15 Uhr
Pause
5 13.15-16.30 Uhr
Methodenprotokoll I
SchrŸbbers
UE
4
4
Ausblick 3. Wo, SchrŸbbers
8
UE Fr 27.4.07
4 9.00 bis 12.15 Uhr
AbschlussKolloquium
12.15-13.15 Uhr
Pause
4 13.15 -14.50 Uhr
Organisation PrŸfung
Vorbereitung prakt. PrŸf
SchrŸbbers
8
8
UE
4
2
6
Lehrgang MUSEUMSMODERATOR
Farbcode Stundenplan
Aktivierende Methodik: rot
Spartenspez. Didaktik: blau
Museumskunde: goldbraun
Organisation: grŸn
insgesamt 126 UE
Samstag, 26.5.07
10.00 - 17.00 Uhr
Praktische PrŸfung
FŸhrungssequenzen
(bis zu 3 Museen)
fŸr alle Teilnehmer,
Matthes, Schršder,
SchrŸbbers
UE
8

Documentos relacionados