Rund _um_Hermeskeil_ausgabe_23-2011

Сomentários

Transcrição

Rund _um_Hermeskeil_ausgabe_23-2011
Rund um Hermeskeil Ausgabe 23/2011
50 Jahre Musikverein Bescheid
Jubiläumsfest vom 2. bis 5. Juni 2011 auf dem Forellenhof
Auch der Musikverein Osburg gratulierte dem Jubiläumsverein mit einem bunten Melodienstrauß.
Foto: Seimetz
Unter der Schirmherrschaft von Erwin Berens, Vorsitzender des Kreismusikverbands Trier-Saarburg, feierte der Musikverein Bescheid 1961 am vergangenen Wochenende sein 50jähriges
Jubiläumsfest auf dem Forellenhof in Bescheid.
Ein Jahr lang plante und
organisierte ein eigens dafür
eingerichteter Festausschuss dieses
Fest. Die Arbeit hat sich gelohnt:
14 Musikvereine, 3 Tanzgruppen,
der Kirchenchor aus Reinsfeld und
die Jugendfeuerwehr Bescheid
sorgten dafür, dass an den vier
Tagen auf dem Forellenhof ein
abwechslungsreiches
Programm
geboten werden konnte.
Schon um 9.00 Uhr war an Christi
Himmelfahrt die Bauernscheune
mit mehr als 100 Wanderern voll
besetzt. Nach einem rustikalen
Frühstück machten sich die
Wandergruppen
auf
zwei
unterschiedlichen Routen auf den
Weg und trafen nachmittags wieder auf dem Forellenhof ein. Bei herrlichem Wetter feierten dort mehrere hundert
Besucher den Vatertag.
Höhepunkt des Jubiläumsfestes war das Konzert des MV Bescheid ,,50 Jahre Musik - 50 Jahre Verein - 50 Jahre
Bescheid" am Freitagabend in der voll besetzten Bauernscheune. Theater, Bilder, Filme eine Büttenrede, kombiniert mit Musik aus 50 Jahren Musikverein Bescheid machten diesen Abend für alle Gäste zu einem unvergesslichen Erlebnis. Unvergesslich bleibt der Abend auch für drei aktive Mitglieder des MV Bescheid: Matthias
Klemens, Berthold Müller und Siegfried Olinger wurden zunächst von Erwin Berens für ihre 50jährige aktive
Mitgliedschaft im Musikverein Bescheid ausgezeichnet.
Anschließend ernannte die Vorsitzende des Musikvereins, Michaela Marx, die drei aktiven Spieler aufgrund ihrer
herausragenden Verdienste um den Musikverein Bescheid zu Ehrenmitgliedern und überreichte ihnen neben einer
Ernennungsurkunde auch eine Taschenuhr. Matthias Klemens griff in seiner Dankrede das Geschenk noch einmal
auf und betonte, dass dies für alle drei ein Signal sei, dass ihre Zeit im Musikverein Bescheid noch lange nicht
abgelaufen ist. Das Programm an diesem Abend endete um 23.00 Uhr mit einem grandiosen Feuerwerk.
Der Samstag begann um 15.00 Uhr mit einer Schauübung der Jugendfeuerwehr Bescheid. Anschließend spielten
fünf Musikvereine zum Ehrenspielen auf. Dabei ließen sich die Gäste auch vom Gewitter nicht abschrecken und
zogen kurzerhand in die Bauernscheune um, um den Abend mit Musik und Gesang mit den Salmwaldmusikanten
ausklingen zu lassen.
Am Sonntag fand bei herrlichem Sonnenschein ein Gottesdienst auf dem Festplatz statt. Er wurde zelebriert von
Pater Ullrich aus dem Franziskanerkloster Hermeskeil und mitgestaltet vom Kirchenchor Reinsfeld sowie der
Bläsergruppe des MV Bescheid. Im Anschluss daran zeigten acht Musikvereine ihr musikalisches Können. Wieder waren mehrere hundert Gäste auf dem Forellenhof in Bescheid erschienen, um zusammen mit dem Musikverein das große Jubiläumsfest zu feiern.

Documentos relacionados