Presseinformation PRO DV übernimmt TecBOS.Command von MSA

Сomentários

Transcrição

Presseinformation PRO DV übernimmt TecBOS.Command von MSA
Presseinformation
Zur sofortigen Veröffentlichung
VON:
MSA AUER GmbH
Kontakt: Nicole Schmitz
Telefon: +49 (0)30 6886 1305
E-Mail: [email protected]
PRO DV AG
Kontakt: Uwe Osterkamp
Telefon: +49 (0)231 9792-212
E-Mail: [email protected]
PRO DV übernimmt TecBOS.Command von MSA AUER
Berlin und Dortmund, 31. März 2014
Mit der Vertragsunterzeichnung am heutigen Tag übernimmt die PRO DV AG die
Produktlinie TecBOS.Command – Software für Stabs- und Führungsaufgaben - von der
MSA AUER GmbH sowohl im Service für die Kunden als auch in Weiterentwicklung und
Vertrieb.
Mit dieser strategischen Partnerschaft stärken beide Partner die Produktlinie
TecBOS.Command. Die Kundenbasis der MSA AUER GmbH mit einer starken Marktposition in
den Bereichen Persönliche Schutzausrüstung und Gasmesstechnik in Verbindung mit der PRO
DV AG, eines im BOS Geschäft erfahrenen und spezialisierten Lösungsanbieters, werden den
Marktauftritt und das Stabs- und Führungssystem TecBOS.Command konsequent stärken und
fortentwickeln.
Um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen, werden für einen begrenzten Zeitraum beide
Partner gemeinsam Ansprechpartner für die Kunden sein. Danach führt PRO DV die
Marktbearbeitung, den Kundensupport sowie die Pflege und Weiterentwicklung der Anwendung
eigenständig durch.
„Wir freuen uns sehr, in PRO DV einen kompetenten und mit den Marktanforderungen vertrauten
Partner gefunden zu haben, der unsere Software im Sinne der Kunden betreuen und auch
weiterentwickeln wird“, so Lars Hammerschmidt, Global Product Business Direktor Atemschutz,
MSA.
„Durch die Übernahme von TecBOS.Command erfährt unser Produktportfolio im
Bevölkerungsschutz und Krisenmanagement eine interessante Ergänzung. Unsere Lösungen für
die Bundes- und Landesebene und die Energie- und Wasserwirtschaft komplettieren wir nun mit
einer leistungsfähigen Lösung für Hilfsorganisationen, Feuerwehren, Landkreise und die
Industrie.“, ergänzt Uwe Osterkamp, Vorstand PRO DV AG.
Beide Unternehmen bleiben wirtschaftlich unabhängig und sind nicht miteinander verbunden.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer lokalen MSA-Gesellschaft oder der PRO DV,
besuchen Sie www.MSAsafety.com oder www.prodv.de.
1907 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
www.MSAsafety.com
-2-
Über MSA
MSA wurde 1914 gegründet und ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Lieferung von
Sicherheitsprodukten, die Menschen und Anlagen schützen. Die umfangreiche Produktpalette der Firma wird
von Arbeitern in aller Welt genutzt, unter anderem in den Bereichen Feuerwehr, Öl-, Gas- und
petrochemische Industrie, Bauwesen, Bergbau und Militär. Zu den Hauptprodukten zählen
Atemschutzgeräte, Kopf-, Augen- und Gehörschutz, Absturzsicherungsausrüstung, tragbare Gasmessgeräte,
stationäre Flammen- und Gaswarnsysteme und Wärmebildkameras.
MSA hat seine globale Firmenzentrale im Norden von Pittsburgh, in Cranberry Township, Pennsylvania,
weltweit ca. 5.300 MitarbeiterInnnen, einen Jahresumsatz von ungefähr 1,2 Milliarden US$ in den USA,
Europa, Asien und Lateinamerika, und 42 internationale Standorte.
Die MSA AUER GmbH ist die größte Tochtergesellschaft des MSA Konzerns. Fünf Niederlassungen im
deutschsprachigen Raum sowie autorisierte Partner im Fachhandel sorgen dafür, dass das richtige Produkt,
zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zur Verfügung steht.
Über PRO DV
Die PRO DV AG ist ein IT-Systemhaus für prozessoptimierende Businesslösungen. Das 1979 gegründete
und seit 2000 börsennotierte Unternehmen (ISIN DE0006967805) hat den Firmenhauptsitz in Dortmund.
Bedarfsgerechte, praxisbewährte Beratungsdienstleistungen und IT-Lösungen werden für die Branchen
Telekommunikation, Energie- und Wasserversorgung sowie Öffentliche Verwaltung realisiert.
Kompetenzschwerpunkte bilden die Themen Krisenmanagement und IT-Consulting. PRO DV zählt namhafte
Unternehmen und Organisationen zu seinen Auftraggebern, u. a. zahlreiche Energie- und
Wasserversorgungsunternehmen, Bundes- und Landesministerien, das Bundesamt für Bevölkerungsschutz
und Katastrophenhilfe, die Bundesagentur für Arbeit, ZTE, RWE, ThyssenKrupp Steel AG, Telekom
Deutschland GmbH.
Bildmaterial:
Lars Hammerschmidt,
Global Product Business Direktor Atemschutz, MSA
Uwe Osterkamp,
Vorstand PRO DV AG
www.MSAsafety.com