MADREDEUS

Сomentários

Transcrição

MADREDEUS
MADREDEUS
Samstag, 1. Oktober 2005 | Festspielhaus St. Pölten | Großer Saal, 20 Uhr
Gesang: Teresa Salgueiro
Klassische Gitarre: Pedro Ayres Magalhães
Klassische Gitarre: José Peixoto
Synthesizer: Carlos Maria Trindade
Akustische Bassgitarre: Fernando Judice
Anschließend (ca. 22 Uhr) | Haydn-Saal
PARTY «UMA FESTA INFINITA»
DJ Scheibosan, DJane & MC Joyce Muniz
mit Rotwein Dão Grão Vasco, gespendet von der Portugiesischen Botschaft –
solange der Vorrat reicht!
In kaum einer anderen Nation ist der Weltschmerz so stark in die Kunst und die Kultur eingegangen wie in
Portugal. Vor allem in Lissabon selbst kommt die gesungene Melancholie im Fado besonders stark zum
Ausdruck. Diese Musikform, die sich ganz dem Schicksal und seiner Wechselhaftigkeit widmet, entwickelte sich vor knapp 150 Jahren, also zu jener Zeit, als Portugals Status der mächtigen Kolonialmacht schon zu
bröckeln begann. Matrosen aus aller Welt bildeten damals das Publikum für einen mediterranen Blues, den die
Daheimgebliebenen in Kaffeehäusern und Spelunken anstimmten, um ihrer Sehnsucht, der «saudade», eine
Stimme zu geben. «MADREDEUS» hat es verstanden, die alte lyrische Tradition und die klangliche Atmosphäre des
Fado in ein neues Sound- und Kompositions-Gewand zu kleiden, das mit Fado im Grunde nichts mehr zu tun hat.
Eine Besonderheit ist aber, dass in den Texten dennoch auf ein ursprüngliches Portugiesisch zurückgegriffen wird.
MADREDEUS
«UM AMOR INFINITO»
TEIL I
Ò Luz da Alegria
O Cantador da Noite
A Olival – A passo, a trote e a galope
Reflexos de Ouro
Suave Tristeza
Ás Vezes
Vislumbrar – O Canto Encantado
Uma Estátua
PAUSE
TEIL II
Um Amor Infinito
Palavras Ausentes (Junto a Ti)
Adoro Lisboa
Ao Crepúsculo – Onde è que está o meu amor?
Faluas do Tejo
Os Males do Mundo
Lá de Fora
Moro em Lisboa
V
O
R
S
C
H
A
U
Musik Unlimited. Im Abonnement des Festspielhauses folgen auf «MADREDEUS» vier weitere populäre
Stimmen der Weltmusik. Wer das hören will, kann auch jetzt noch – vergünstigt – in das Abonnement einsteigen.
Abos & Infos: 02742-90 80 80-246, www.festspielhaus.at & heute während der Pause sowie
nach dem Konzert am Infostand im Foyer.
Sa 19. Nov 2005
Fr 16. Dez 2005
Sa 18. März 2006
Sa 10. Juni 2006
DEE DEE BRIDGEWATER: «J’ai Deux Amours»
TAKE SIX: Gospel zur Weihnachtszeit
OMARA PORTUONDO: Die First Lady des Buena Vista Social Club™
JOCELYN B. SMITH: Die Phenomenal Lady des Soul
Jeweils im Festspielhaus St. Pölten | Großer Saal, 20 Uhr