Pressemitteilung

Сomentários

Transcrição

Pressemitteilung
Pressemitteilung
Presse- und Informationszentrum des Heeres
Von-Hardenberg-Kaserne
Postfach 1162
15331 Strausberg
Fon: (3341) 58 – 1522
Fax: (3341) 58 – 1519
E-Mail: [email protected]
Strausberg, 13.07.2015
Führungswechsel beim Deutschen Heer
Der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker, übergibt am
16. Juli 2015 in Dresden im Rahmen eines feierlichen Appells das Kommando über
das Deutsche Heer von Generalleutnant Bruno Kasdorf an Generalleutnant Jörg
Vollmer.
Generalleutnant Carsten Jacobson folgt Generalleutnant Jörg Vollmer als neuer
Kommandeur Einsatz und stellvertretender Inspekteur des Heeres.
Im Anschluss an den Übergabeappell wird Generalleutnant Kasdorf mit einem Großen Zapfenstreich durch die Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der
Leyen, aus dem aktiven Dienst verabschiedet.
Der scheidende Inspekteur des Heeres geht nach 42 Jahren Dienstzeit in den Ruhestand. Als oberster Heeressoldat führte er drei Jahre lang die mit 61.000 Soldatinnen
und Soldaten größte Teilstreitkraft der Bundeswehr. Neuer Inspekteur des Heeres
wird Generalleutnant Jörg Vollmer, der zuletzt Stellvertreter des Inspekteurs des
Heeres und Kommandeur Einsatz war.
Generalleutnant Kasdorf war seit September 2012 Inspekteur des Heeres und sein
besonderes Augenmerk galt der Modernisierung, der zeitgemäßen professionellen
Ausbildung der Soldatinnen und Soldaten sowie das Deutsche Heer als führende
Kraft im Rahmen der multinationalen Zusammenarbeit auszurichten.
Pressemitteilung
Presse- und Informationszentrum des Heeres
Hinweis für die Medien: Es besteht die Möglichkeit sich für das Pressegespräch
sowie Übergabeappell und dem „Großen Zapfenstreich“ anzumelden. Dies bitte im Akkreditierungsformular angeben.
Termin:
Donnerstag, den 16. Juli 2015 um 15:15 Uhr
Ort der Veranstaltung:
Offiziersschule des Heeres
Graf-Stauffenberg-Kaserne
Marienallee 14
01099 Dresden
Akkreditierung:
Presse- und Informationszentrum Heer
Pressestelle Telefon: 03 341 / 58 – 15 22
Fax:
03 341 / 58 – 15 19
E-Mail: [email protected]
Ablauf:
15:15 Uhr
Begrüßung und Einweisung
16:15 Uhr
Pressegespräch
17:10 Uhr
Übergabe des Feldheeres von Generalleutnant Jörg Vollmer an Generalleutnant
Carsten Jacobson
18:05 Uhr
Übergabe des Heeres von Generalleutnant
Bruno Kasdorf an Generalleutnant Jörg
Vollmer
19:00 Uhr
Ende Presseprogramm „Übergabe des
Deutschen Heeres“
21:40 Uhr
Beginn „Großer Zapfenstreich“ mit Bundesministerin Ursula von der Leyen
22:20 Uhr
Ende Presseprogramm „Großer Zapfenstreich“
Anmeldung:
Erforderlich mit beiliegendem Anmeldeformular
bis Mittwoch, den 15. Juli 2015, 12:00 Uhr.
Pressemitteilung
Presse- und Informationszentrum des Heeres
Führungswechsel beim Deutschen Heer
Presse- und Informationszentrum Heer
Prötzeler Chaussee 25
15344 Strausberg
Fon: (03341) 58 – 1522
Fax: (03341) 58 – 1519
E-Mail : [email protected]
Zur Realisierung der Teilnahme akkreditierter Medienvertreter/innen unter Berücksichtigung sicherheitsbezogener
Anforderungen werden die nachfolgend aufgeführten personenbezogenen Daten benötigt.
Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Angaben ist § 12 Abs. 1 i. V. m. §§ 13 ff Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Zum Zweck der Überprüfung sicherheitsrelevanter Belange werden die Daten an das BKA
bzw. das zuständige LKA übermittelt.
Beim Kommando Heer als datenschutzrechtlich verantwortlicher Stelle werden die personenbezogenen Daten spätestens drei Monate nach Durchführung der o. a. Veranstaltung gelöscht.
Name
Vorname
Geburtsdatum
Geburtsort
Staatsangehörigkeit
Presseausweis-Nr.
ausgestellt durch
Personalausweis-Nr.
ausgestellt durch
Büroadresse (Strasse, Ort):
Name des Mediums (z.B.: Zeitung, Sender, Agentur, etc.)
Land des Mediums
freier Journalist
Übertragungswagen:
Telefon
Fax
Pressegespräch und Übergabeappell
E-Mail
Großer Zapfenstreich
Zutreffendes bitte ankreuzen
Schriftpresse:
Redaktion
Foto
Hörfunk:
Redaktion
Technik
Fernsehen:
Redaktion
Kamera
Technik
Online:
Redaktion
Foto