Kurzinformation - Städtisches Gymnasium Bad Segeberg

Сomentários

Transcrição

Kurzinformation - Städtisches Gymnasium Bad Segeberg
Städtisches Gymnasium Bad Segeberg
Hamburger Straße 29, 23795 Bad Segeberg, Tel: 04551-96150, Fax: 04551-961520,
Homepage: www.stg-segeberg.de, Email: [email protected]
Kurzinformation (Stand Februar 2010)
Zur Schule:
Schulleiter
Stellvertretender Schulleiter
Oberstufenleiterin
Mittelstufenleiter
Orientierungsstufenleiter
Koordinatoren
Sekretariat
Hausmeister
Cafeteria
Offene Ganztagsschule OGS
Elternbeiratsvorsitzender
Schülersprecher
Verbindungslehrer Schülervertretung
Anzahl der Klassen
Anzahl der Schülerinnen und Schüler
Anzahl der Lehrkräfte
Herr OStD Frank Ulrich Bähr
Herr StD Hans-Ulrich Thies
Frau StDin Ursula Molls
Frau StDin Corinna Cochanski
Herr StD Heinrich Kleine
Herr StD Oliver Thomsen, Herr StD Dieter
Holze
Frau Maike Schröder-Jans, Frau Cornelia Maaß
Herr Torsten Herbers
Frau Karin Hebel
Frau Sonja Tensfeldt
Herr Dr. Bernhard Bambas
Denise Kann, Esther Pulvermann – 12. Jg.
Frau OStRin Traute Roggon, Herr StR z.A.
Matthias Ralf
38 (5 bis 12) und der13. Jg. im Kurssystem
1049
77 davon 7 Lehrkräfte in Ausbildung
Zur Orientierungsstufe:
Leiter der Orientierungsstufe
Anzahl der Klassen
Anzahl der Schülerinnen und Schüler
Förderkurse
Förderunterricht
Mittagsbetreuung
Herr StD Heinrich Kleine
5 fünfte und 6 sechste Klassen
269: Klassendurchschnitt = 25 SuS
Legasthenie (Lese-Rechtschreibschwäche)
12 Fördergruppen in den Klassen 5 – 7 von
Oberstufenschüler/innen geleitet (2-stündig)
Deutsch, Mathematik, Englisch, Latein,
Französisch in den 6. Klassen von Fachlehrer/innen geleitet (1-stündig)
im 6. Jahrgang durch Oberstufenschüler/innen
Allgemeines:
Klassenfahrten (zurzeit)
Schulpartnerschaften
Latein - Exkursion
OIII - Seminar: Erwachsen werden
Arbeitsgemeinschaften
Betriebspraktikum (zurzeit)
Wirtschaftspraktikum (zurzeit)
3. Fremdsprache (zurzeit)
Bilingualer Unterricht
FuSch - Forschungslabor Borstel
Integrationsprojekt
Mediatoren
5. Klasse: 5 Tage Schleswig-Holstein (150 €)
7./8. Klasse: 5 Tage Norddeutschland (200 €)
11. Klasse: 3 Tage Berlin sind möglich
13. Jahrgang: 10 – 14 Tage Europa (450 €)
Stockport (England),
Chambéry (Frankreich),
Mikolow (Polen)
Die Römer in Deutschland (evtl. Klassenfahrt)
9. Klassen: 3 Tage in der Mühle
siehe OGS-Übersicht
10. Klassen (14 Tage)
12. Jahrgang (14 Tage)
Französisch oder Latein ab Klasse 9
ab 2010/11 Bili-Klassen mit Vorkursen im 5.
und 6. Jahrgang, Geography ab Klasse 7
10. Klassen und Oberstufe
in der Klasse 6c
Mentoren für Unterstufenstufenschüler/innen