Handlungsorientierter Umgang mit Literatur

Сomentários

Transcrição

Handlungsorientierter Umgang mit Literatur
Handlungsorientierter
Umgang mit Literatur
„Der Richter und sein Henker“
– Klasse 8
Literaturteams
Die Literaturteams wurden von mir
zusammengesetzt (heterogene Gruppen)
Ein/e leistungsstarke/r SchülerIn wurde
von mir zum Teamchef ernannt
(Die guten SuS. helfen den schwächeren
beim Ausfüllen der Lückentexte und beim
Verstehen des Textes)
Arbeitsaufgaben für das
Literaturteam
Lest euch die Kapitel genau durch
Versucht euch gegenseitig beim
Ausfüllen der Lückentexte und den
Fragen zu den einzelnen Kapiteln zu
helfen
Zusammenfassen der einzelnen
Kapitel durch Lückentexte
Durch die Lückentexte sind die Schülerinnen und
Schüler gezwungen, das Kapitel möglichst genau
zu lesen.
Da es sich um ein anspruchsvolleres Buch
handelt, wird den S. mit Hilfe der Lückentexte geholfen, den Inhalt zu erfassen
Wenn das „falsche“ Wort eingesetzt wird, kann es
passieren, dass der Satz grammatikalisch falsch
wird
1. Kapitel:
Am .... findet , der Polizist von Twann, am Rande der
Straße von oberhalb der Twannbachtalschlucht den Berner
Polizeileutnant tot in seinem .. Mercedes. Die Schläfen von
Schmied sind . . Clenin weiß zunächst nicht, was er tun soll,
entscheidet sich aber dann dafür, den Wagen mit dem Toten ins Tal nach ..
zu fahren. Der Vorgesetzte von Schmied, . , wird mit der
Untersuchung des Falls beauftragt. Als erstes ordnet er an, die Angelegenheit einige Tage
zu halten.
Bärlach sucht die Wohnung von Schmied auf, der bei . zur
Untermiete gewohnt hat. Frau .. sagt er, Schmied sei auf einer
und er habe wichtige .. vergessen,
die Bärlach ihm nachschicken müsse. Aus dem Zimmer Schmieds nimmt Bärlach eine
Mappe mit mit.
1. Kapitel:
Am .... findet , der Polizist von Twann, am Rande der
Straße von oberhalb der Twannbachtalschlucht den Berner
Polizeileutnant tot in seinem .. Mercedes. Die Schläfen von
Schmied sind . . Clenin weiß zunächst nicht, was er tun soll,
entscheidet sich aber dann dafür, den Wagen mit dem Toten ins Tal nach ..
zu fahren. Der Vorgesetzte von Schmied, . , wird mit der
Untersuchung des Falls beauftragt. Als erstes ordnet er an, die Angelegenheit einige Tage
zu halten.
Bärlach sucht die Wohnung von Schmied auf, der bei . zur
Untermiete gewohnt hat. Frau .. sagt er, Schmied sei auf einer
und er habe wichtige .. vergessen,
die Bärlach ihm nachschicken müsse. Aus dem Zimmer Schmieds nimmt Bärlach eine
Mappe mit mit.
Fragen zu den einzelnen Kapiteln
Fragen zum Kapitel 1:
1. Welche Personen tauschen in diesem Kapitel auf?
2. Wo liegt eigentlich Konstantinopel?
3. Was ist eine Tram?
4. Wie alt ist Bärlach?
Die Route von Schmied
Zeichnet die
Fahrtroute, die
Tschanz wählt, als
er im 3. Kapitel
nach
Twann/Lamboing
fährt „blau“ ein.
Tragt die Route,
die Kommissar
Bärlach
genommen hätte
„rot“ ein. Was
denkst du warum
wählt Tschanz
diese Route?
Zufall?
Das entscheidende 11. Kapitel
Die Wette:
Gastmann wettet mit Bärlach, dass er es schaffen würde, vor
seinen Augen ein Verbrechen zu begehen, ohne dass dieser
ihm dies nachweisen könne.
Diskussion mit den SuS. über die beiden Thesen
Bärlach:
Gastmann:
Der Mensch macht Fehler – und
Beziehungen verschiedener
deshalb wird er – wenn er ein
Verbrechen begeht, ziemlich
sicher gefasst.
nicht
Außerdem spielt der Zufall eine
entscheidende Rolle bei der
Aufklärung von Verbrechen
Personen bleiben oft unerkannt
und sind kompliziert
Die Polizei kann oft gar
erkennen, ob ein Verbrechen
vorliegt (weil ihnen das Motiv
nicht klar ist)
Arbeitsaufgaben für das
Literaturteam
Überlegt im Team, welches für euch die
Schlüsselszene (= wichtigste Szene) des Kapitels
ist.
Bsp. Der Dorfpolizist findet den erschossenen
Schmied
Diese Szene sollt ihr nun als Standbild umsetzen
und fotografieren.
Erstellen einer Fotostory zum Buch
Die SuS. suchen sich zu jedem
Kapitel eine Schlüsselszene aus, die
sie (mit Requisiten) als Standbild
darstellen und dann fotografieren.
Am Schluss werden die Bilder auf ein
Plakat geklebt – mit einer
Bildunterschrift versehen und
ergeben so eine „Bild“Zusammenfassung des Buches
Der Dorfpolizist Alfons Clenin findet den Berner
Polizeileutnant Schmied erschossen in seinem Wagen
Spurensuche am Tatort – Bärlach findet die
Revolverkugel aus der Tatwaffe
Bärlach und Tschanz versuchen Schmieds
Fahrtroute herauszufinden
Bärlach und Tschanz befragen den Tankwart, der bestätigt,
dass ein Fahrer mit einem „blauen Charon“ am Montag
Abend bei ihm getankt hat.
Das Anwesen von Gastmann
Tschanz und Bärlach vor
Gastmanns Villa.
Tschanz tötet den Hund, der Bärlach vor
Gastmanns Anwesen angegriffen hat.
„Sein linker Arm ist mit Tüchern umwickelt, wie es bei jenen
Brauch ist, die ihre Hunde zum Anpacken einüben. Bärlach
hat sich also auf den Besuch bei Gastmann vorbereitet. Er
wusste von dem Hund.
Bärlach lernte Gastmann in einer Kneipe am Bosporos
kennen. Nach einer durchzechten Nacht kam es zu der
folgenschweren Wette .
Gastmann begeht vor Bärlachs Augen
einen Mord.
Der Mord an dem Kaufmann auf
der Brücke am Bosporus
Schmied wird beerdigt. Bei der Beerdigung kommt
es zu einem seltsamen Zwischenfall
Auf der Fahrt zu dem Schriftsteller rastet Tschanz aus. Er
sagt, immer habe man ihn übergangen und er werde jetzt
beweisen, dass Gastmann der Mörder von Schmied ist.
Bärlach beugt sich über den von Tschanz
erschossenen Gastmann. Ein Leben lang hat er
diesen gejagt.
Am festlich gedeckten Tisch will Bärlach mit Tschanz
seinen „Sieg“ feiern. Bärlach sagt Tschanz, dass er genau
wisse, wer der Mörder sei.
Bärlach schaut nachdenklich aus
dem Fenster
Kreativ-Aufgaben zum Buch „Der Richter
und sein Henker“
Entscheide dich spontan für eine der unten aufgeführten Aufgaben.
Mach deine Entscheidung nicht davon abhängig, wer sonst noch diese
Aufgabe übernehmen will. Jede Aufgabe kann von 2-3 Leuten
übernommen werden – aber: jeder arbeitet für sich!!!! Das schönste
Ergebnis wird ausgestellt!!!! Also gebt euch Mühe!!!
Einfache Aufgaben:
Aufgabe 1:
Zeichne die Umrisse einer Person auf ein großes Papier, schreibe groß
„Bärlach“ hinein. Dann schreibe alles, was dir zu Bärlach einfällt
verschiedenfarbig und gut lesbar in die Person
Aufgabe 2:
Zeichne die Umrisse einer Person auf ein großes Papier, schreibe groß
„Gastmann“ hinein. Dann schreibe alles, was dir zu Gastmann einfällt
verschiedenfarbig und gut lesbar in die Person
Aufgabe 8:
Entwirf einen Richter und einen Henker farbiges Tonpapier? (möglichst
groß für eine Ausstellung)
Anspruchsvollere Aufgaben
Aufgabe 3:
Zeichne eine große Umrisskarte der Schweiz und schreibe alle wichtigen
Informationen zu diesem Land hinein. Suche im Internet auch nach
Bildern, die du hineinkleben kannst.
Aufgabe 4:
Suche im Internet ein Bild von Friedrich Dürrenmatt und drucke es aus.
Zeichne einen Zeitstrahl seiner Biographie auf mindestens 1 m Länge,
trage die wichtigsten Daten ein.
Aufgabe 5:
Schreibe einen reißerischen „Bildzeitungsartikel“ zum Mordfall Schmied,
vergrößere den Artikel so, dass er ausgestellt werden kann. (Computer
geschrieben – Bilder!!!)
Beispiel für Aufgabe 5:
Schreibe einen reißerischen „Bildzeitungsartikel“ zum Mordfall Schmied,
vergrößere den Artikel so, dass er ausgestellt werden kann. (Computer
geschrieben – Bilder!!!)
Künstlerische Aufgaben
Aufgabe 6:
Entwirf ein neues Titelblatt für den Roman „Der Richter und sein Henker“
(mind. A3 !!)
Aufgabe 7:
Entwirf ein Filmplakat zu „Der Richter und sein Henker“
Aufgabe 8:
Entwirf einen Richter und einen Henker farbiges Tonpapier? (möglichst
groß für eine Ausstellung)
Vielen Dank für Ihr
Interesse!
Gabriele Romer
Hauptschule Kuppelnau
Ravensburg
[email protected]