USA: Die Rocky Mountains

Сomentários

Transcrição

USA: Die Rocky Mountains
Yellowstone Nationalpark
USA: Die Rocky Mountains
Frankfurt/M. ( Denver (1Ü) n Grand Junction (1Ü) n Canyonlands n Moab(2Ü) n Arches NP n Capitol Reef
n Salt Lake City (1Ü) n Jackson (1Ü) n West Yellowstone (1Ü) n Cody (1Ü) n Bighorn NP n Deadwood
(1Ü) n Badlands NP n Rapid City (1Ü) n Mount Rushmore n Cheyenne n Rodeo (1Ü) n Rocky Mountains
NP n Denver (1Ü) ( Frankfurt/M.
14-Tage-Rundreise
p. P. ab € 3.248,-
Garantierte Durchführung
ab 2 Personen!
 Linienflüge mit LUFTHANSA
 Gute Mittelklasse-Hotels
 Frühstück
Bavaria-Highlights:
 Rocky Mountains
 Arches Nationalpark
 Yellowstone Nationalpark
3. Tag: GRAND JUNCTION – CANYONLANDS MOAB (185km) Abfahrt zum außergewöhnlichen
Panorama von Island in the Sky, einer Hochebene,
die die Canyonlands überragt und einer der wildesten Nationalparks der USA ist. Dieser Park bietet
eine Vielzahl von bunten Landschaften, die von der
Erosion geformt worden sind sowie wunderschöne
Felsen und Schluchten, welche vom Fluss Colorado
und seinem Zufluss durchzogen werden. Möglichkeit, eine Wildwasserfahrt zu machen oder mit einem
Geländewagen den Park zu entdecken (fakultativ).
Zeit zum Wandern Übernachtung in Moab.
F
Denver, Colorado
Welterbe der UNESCO:
Yellowstone National Park
Türkisblaue Seen, schneebedeckte Bergwipfel,
eisige Gletscher und endlose Wäldern. Ein Stück
des Mythos dieser einst geheimnisvollen und
scheinbar unbezwingbaren Bergregion, die sich
über rund 4500 Kilometer auf dem nordamerikanischen Kontinent von Alaska bis New Mexico
erstreckt, ist immer noch zu spüren. Obwohl die
Zeiten der Pioniere und Goldsucher längst vorbei
sind, Reisende heute bequem per Bus die Naturschönheiten der Parks bereisen können, ist die
Faszination für diese einzigartige, teilweise immer
noch
unberührte
Naturlandschaft
ungebrochen. Entdecken Sie auf dieser Reise die
schönsten Plätze dieser Bergwelt in den USA.
Reiseprogramm:
1. Tag: FRANKFURT/MAIN – DENVER Mittags
Flug mit LUFTHANSA von Frankfurt/M. nach Denver. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten
Begrüßung durch Ihre örtliche Deutsch sprechende
Reiseleitung. Transfer zu Ihrem Hotel. Ankunft im
Hotel und Zimmerbezug.
2. Tag: DENVER – GRAND JUNCTION (403km)
Orientierungstour in Denver, der Hauptstadt von Colorado und Ursprungsort des Goldrausches (seine
Mall, das Capitol). Fahrt durch die renommierte Skistation von Copper Mountain und Vail und die
wunderschönen Landschaften der Rocky Mountains,
wo der Film „Thelma und Louise“ gedreht wurde. Ankunft in Grand Junction am späten Nachmittag. F
4. Tag: MOAB: ARCHES NATIONALPARK Der Tag ist
einer Führung und einer leichten Wanderung im Arches National Park gewidmet, der mit seiner
ungewöhnlichen Landschaft, zu der mehr als 2000
natürliche Steinbögen zählen, unter anderem die berühmte Delicate Arches, Landscape Arch und
Double Arch besonders sehenswert ist. In diesem
Park gibt es auch Felsen mit außergewöhnlichen
Formen wie Balance Rock oder The Three Gossips.
Gelegenheit zu einem Picknick im Park (nicht inklusive). Übernachtung in Moab.
F
5. Tag: MOAB – SALT LAKE CITY (610km) Abfahrt
nach Capitol Reef. Der Name des Parks leitet sich
von den zahlreichen weißen, sandsteinernen Kuppeln ab, die den Fremont Fluss überragen und die
der Kuppel des Kapitols der USA ähneln. Diese Verdickung der Erdkruste enthält viele Aushöhlungen
mit riesigen mehrfarbigen Felswänden, die durch die
Erosion entstanden sind. Ankunft in Salt Lake City.
Diese Stadt wurde von den Mormonen gegründet
und ist die „Hauptstadt der Ahnenforschung“. Freizeit am Ende des Nachmittags. Übernachtung in Salt
Lake City.
F
6. Tag: SALT LAKE CITY - JACKSON (440km)
Stadttour in der Mormonen Hauptstadt. Führung
zum Temple Square, an welchem Sie die Mormonen
Tempel von außen bewundern können. Der nächste
Stopp ist nicht weit vom Stadt-Kapitol, welches ein
korinthisches Gebäude ist, das als Regierungssitz
des Staates Utah diente. Abfahrt in Richtung Norden. Ankunft in Jackson, einer typische Far-WestStadt mit Holzhäusern und Cowboy-Kneipen.
F
7. Tag: JACKSON – WEST YELLOWSTONE
(212km) Abfahrt zum Grand Teton Park. Zwischenstopp an der „Kapelle der Transfiguration“, um die
wunderschöne Aussicht am Teton Massiv zu genießen, welcher bis zu 4.195 Meter hoch ist. Eine
majestätische Landschaft mit Seen, Gletschern und
Wälder umgibt ihn. Spaziergang am Jenny Lake. Am
Nachmittag ist der erste Besuch des Yellowstone
Nationalparks vorgesehen, wo Bisons, Hirsche, Antilopen und Elchherden leben. Übernachtung in
Yellowstone.
F
8. Tag: YELLOWSTONE – CODY (236km) Entdeckung des Yellowstones (der älteste Park der USA),
der nach seinem gelben Stein benannt wurde. Sie
werden dort die wunderschönen Becken, Geysiren,
Warmwasserquellen und Wasserfälle (wie dem Yellowstone Wasserfall) im Grand Canyon entdecken.
Vielleicht werden Sie sogar den Ausbruch vom Geysir Old Faithful miterleben, einer der berühmtesten
der 300 im Park existierenden Geysiren oder Sie
werden andere der wunderschönen Phänomene bewundern können, wie zum Beispiel: die Mammoth
Warmwasserquellen oder einen Türkisen Pool. Weiterfahrt nach Cody, die Stadt des berühmten Buffalo
Bill.
F
9. Tag: CODY – BIGHORN NATIONAL FOREST DEADWOOD (574km). Fahrt durch den Bighorn National Forest in den Black Hills mit seinen Pinien- und
Tannenbäumen. Dann Erkundung des Devil’s Tower
Monoliths, welcher sich mit 385 Metern über die umliegende Landschaft erhebt. Dieser 60 Millionen
Jahre alte Vulkan-Kamin besteht aus rotem und
braunem Steingut und Mergel. Diese Formation
spielte beim Dreh von Filmen wie „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ eine große Rolle. Ankunft in
der Western-Stadt Deadwood im Süden Dakotas,
die berühmt ist für ihre Gewalttaten im 19ten Jahrhundert, aber auch für legendäre Persönlichkeiten
wie Wild Bill Hickock oder Calamity Jane, die dort
begraben sind. Sie können Ihr Glück in den Casinos
versuchen oder ein Glas in Kevin Costner’s Kneipe
trinken.
F
10. Tag: DEADWOOD – BADLANDS NATIONAL
PARK – RAPID CITY (320km) (Abfahrt zur Führung
durch den Badlands National Park, welcher berühmt
ist für seine geologischen Formationen (Türme,
Spitztürme und Erdspalten), seine Fauna (Bisons,
Präriehunde, Antilopen) und vielen Fossilien. Zwischenstopp mit Panoramablick. Am Nachmittag geht
es zum Site Crazy Horse Memorial in den Black Hills,
einer sehr wichtigen Skulptur in den Bergen, welche
an einem heiligen Ort der Sioux liegt. Bei Fertigstellung sollte der Kopf des Crazy Horse 27 Meter hoch
sein, dahingegen messen die Köpfe der Präsidenten
in Mount Rushmore nur 18 Meter. Freizeit am Ende
des Nachmittags in Rapid City.
F
11. Tag: RAPID CITY – MOUNT RUSHMORE –
CHEYENNE/RODEO (500km) (290 km) Fahrt nach
Führung am Mount Rushmore, wo die Gesichter der
Präsidenten Washington, Jefferson, Lincoln und T.
Roosevelt im Fels eingemeißelt sind. Führung am
Fort Laramie, einem historisch bedeutenden Ort, da
dieser ein ehemaliges Handelszentrum von Indianern und Trappern war, welche dort Biberpelz
verkauften. Auch ein Armeefort gibt es hier, wodurch
dies ein wichtiger Ort für die Pioniere auf der Oregon
Piste war. Weiterfahrt nach Cheyenne, auch Hauptstadt des Wilden Westens genannt. Übernachtung in
Rodeo, ganz in der Nähe.
F
12. Tag: RODEO/CHEYENNE – ROCKY
MOUNTAINS NATIONAL PARK - DENVER
(249km) die Laramie Mountains auf dem Weg zum
Rocky Mountains National Park kreuzen, die von
ehemaligen Gletschern geformt worden sind. Sie
werden grandiose Landschaften gespickt mit Tälern
und Bergen entdecken, welche bis zu 60 Bergspitzen tragen, die gar die 4000 Meter erreichen. Es
geht weiter in Richtung Denver, das eine sehr wichtige Rolle für die ersten Pioniere im 19ten
Jahrhundert spielte.
F
13. Tag: DENVER – DEUTSCHLAND Der Vormittag
steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt auf
eigene Faust zu entdecken. Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland.
F
14. Tag: FRANKFURT/M Voraussichtlich im Laufe
des Vormittags Ankunft in Frankfurt/M.
Ende einer aufregenden Reise!
Badlands Nationalpark
Mount Rushmore
Yellowstone Nationalpark
Canyonlands
Salt Lake City, Menschen
Arches Nationalpark
Unsere Leistungen:
Reisetermine, Preise p. P. in €:
Hotelübersicht:
Tour-Code: 8NRRM0300M
im DZ
EZZuschlag
16.05. – 29.05.2017
3.248,-
940,-
Denver
1
Best Western Plus Inn & Suites DIA

13.06. – 26.06.2017
3.248,-
940,-
Grand Junction
1
Grand Vista Hotel

12.09. – 25.09.2017
3.248,-
940,-
Moab
2
Aarchway Inn

26.09. – 09.10.2017
3.248,-
940,-
Salt Lake City
1
Comfort Inn Downtown Salt Lake City

Jackson Hole,
WY
1
Comfort Inn & Suites 49er

West Yellowstone
1
Brandin’ Iron Inn

Cody
1
Holiday Inn Cody

Deadwood
1
Deadwood Gulch Resort

Rapid City
1
Howard Johnson Express Rapid City

Cheyenne
1
Holiday Inn Hotel & Convention Center

Denver
1
Best Western Plus Inn & Suites DIA

Mindestteilnehmerzahl:
2 Person
Maximale Teilnehmerzahl:
49 Personen
(bei Abreisen 13. Juni, 12. & 26. September 2017)
Bei Abreise am 16.Mai 2017
29 Personen
Die Preise beruhen auf dem Veranstaltertarif der Fluggesellschaft mit limitierter Kapazität. Gegen Aufpreis weitere
Sitzplatzkapazitäten in höheren Buchungsklassen ohne
Auswirkung auf die Sitzplatzqualität. Wir empfehlen eine
frühzeitige Buchung.
Im Reisepreis inklusive:







Flüge mit Lufthansa o.ä. von Frankfurt/Main
nach Denver und zurück in Economy- (Touristen-) Klasse, 1 Freigepäckstück (max. 23kg)
Flughafensteuer, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlägen (Stand: Juli 2016)
Führung, Betreuung und Besichtigung gemäß
Programm durch lokalen, Deutsch sprechende
Reiseleitung
Busfahrt in komfortablen, klimatisierten Bussen
mit Fahrer und Reiseleiter, bei kleinen Gruppen
mit Minibus und Driver-Guide
12 Übernachtungen in den genannten oder
gleichwertigen Hotels
Verpflegung gemäß Ausschreibung: F = Frühstück (amerikanisches Frühstück, außer in
Moab, West Yellowstone und Rapid City, wo
„continental deluxe“ Frühstück angeboten wird
- manche der Restaurants benutzen Pappteller
und Plastikbesteck)
Informationsmaterial zur Reise
Ort
Nächte
Hotel
Fakultativ zubuchbar: Preise je Person
Rail & Fly, 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
Zubringerflüge nach/von Frankfurt
ab zahlreichen deutschen Flughäfen
Halbpension
(11 Abendessen, 2.-12. Reisetag)
€ 45,€ 45,€ 460,-
Nicht eingeschlossene Leistungen: Mahlzeiten
und Getränke zu den Mahlzeiten, soweit nicht erwähnt, Gepäckservice in den Hotels, Trinkgelder,
fakultative Ausflüge, Ausgaben des persönlichen
Bedarfs, persönliche Reiseversicherungen, sonstige, nicht genannte Leistungen, Visakosten.
Einreisebestimmungen: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass, der mindestens
noch 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig ist. Des Weiteren ist für die
Einreise in die USA eine kostenpflichtige Online-Registrierung ESTA unter https://esta.cbp.dhs.gov bis
spätestens 72 Stunden vor Abflug notwendig. Die
Gebühren in Höhe von z.Zt. USD 14.- werden Ihrem
Kreditkartenkonto belastet. Besondere Impfungen
sind z.Zt. nicht vorgeschrieben.
Landeskategorie
Geänderte Stornobedingungen:
Bitte beachten Sie die für diese Reise abweichenden
Stornobedingungen:
bis 30 Tage vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises
vom 29. bis 22. Tag vor Reisebeginn: 25% des Reisepreises
vom 21. bis 8. Tag vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
vom 7. bis 3. Tag vor Reisebeginn: 75% des Reisepreises
ab 2. Tag vor Reisebeginn: 90% des Reisepreises
ab 1. Tag vor Reisebeginn bzw. bei Nichtantritt der
Reise: 100% des Reisepreises
Veranstalter: Die Durchführung dieser Reise erfolgt in Zusammenarbeit mit anderen namhaften
deutschen Reiseveranstaltern. Veranstalter im
Sinne des Reiserechts ist Bavaria Fernreisen GmbH,
Bad Vilbel