Rote Chile Vogelspinne

Сomentários

Transcrição

Rote Chile Vogelspinne
Rote Chile Vogelspinne
Grammostola spatulata / rosea
Schutzstatus
nicht geschützt!
Verbreitung
Argentinien, Bolivien, Chile
Lebensraum
trockene Gegenden, Randbereiche von Wüsten,
Trockenwälder
Größe
bis 6 cm Körperlänge
Lebenserwartung
Weibchen ca. 12 Jahre, Männchen ca. 5 Jahre
Fortpflanzung
Kokon mit mehreren hundert Eier. Nach ca. 8-10 Tagen
schlüpfen die Jungtiere
ein Service von
Temperatur
trockene Gegenden, Randbereiche von Wüsten, Trockenwälder
Luftfeuchtigkeit
70-80%
Beleuchtung
Tageslichtleuchtstoffröhren z.B. Natural Sunlight oder Zoo Med ReptiSun 2.0 oder schwache Glühbirnen z.B. Daylight Blue
Bodengrund
Terrarienhumus
Einrichtung
Unterschlupfmöglichkeiten, Steine, Wurzeln u. a. Klettermöglichkeiten. Bepflanzung möglich (Ficus benjamina, Scindapsus ect.).
Flache Wasserschale.
Terrarien-Größe
40x30x30 cm
Futter
Insekten, z.B. Heimchen, Grillen, Schaben, Heuschrecken, Rosenkäferlarven. Für Jungtiere Springschwänze, frisch geschlüpfte
Heimchen, Drosopila
Bemerkung
relativ friedliche Art. Gut für Einsteiger geeignet
Literatur
WEBB, A. (2002): Vogelspinnen, 3. Auflage - Natur und Tier Verlag, 136 S.
KOTHE, H. W. (2003): Vogelspinnen - Franckh-Kosmos Verlag, 122 S.
STADLER, G. (2001): Ihr Hobby Vogelspinnen - Bede Verlag, 95 S.
KLAAS, P. (2003): Vogelspinnen, 2. Auflage - Eugen Ulmer Verlag, 142 S.
SCHMIDT, G. (2003): Vogelspinnen - Westarp Wissenschaften, 383 S.