Vorläufiges Programm Dienstag, 21. Juni 2016 Sonnenhof Hotel

Сomentários

Transcrição

Vorläufiges Programm Dienstag, 21. Juni 2016 Sonnenhof Hotel
Vorläufiges Programm
Dienstag, 21. Juni 2016
Sonnenhof Hotel & Restaurant
Otto-Hahn-Straße 7
63128 Dietzenbach
Zeit
Titel
13:00
Begrüßung
Peter Sümmchen – Thermo Fisher Scientific
13:15
Orbitrap mass spectrometry: high resolution for every lab
Prof. Alexander Makarov – Thermo Fisher Scientific
14:15
Balancing Speed, Sample Complexity and Data Quality on the Q Exactive product family
Tabiwang Array – Thermo Fisher Scientific
15:00
Kaffeepause
15:30
Unity Lab Services (ULS): Vorstellung und Konzepte
Detlef Heep – Thermo Fisher Scientific
16:00
Applikationssupport und Training: Gemeinsam noch erfolgreicher
Glenn Damkröger – Thermo Fisher Scientific
16:20
Ion Trap oder Q-Orbitrap für Metaboliten-basiertes Tox-Screening?
Prof. Hans Maurer – Universität des Saarlandes
17:00
Neuigkeiten von der ASMS 2016
Susanne Szotek – Thermo Fisher Scientific
17:20
GC-MS mit der Orbitrap? - Ja, mit dem GC-APPI Interface.
Helmut Münster – Mascom Bremen
ca.18:00
gemeinsame Abendveranstaltung mit Essen
Reservieren Sie Ihren Platz mit einer E-Mail an: [email protected]
Teilnahmegebühr & Übernachtung:
60 € zzgl. MwSt. zzgl. Übernachtung
In der Teilnahmegebühr ist eine gemeinsame Abendveranstaltung mit Abendessen inkludiert.
Für die Übernachtung haben wir im Veranstaltungshotel ein Zimmerkontingent für Sie reserviert. Der Preis
für die Übernachtung beträgt 105 Euro und wird individuell vor Ort bezahlt. Bitte wenden Sie sich für
Buchungen direkt an das Hotel: 06074/489-0
Bitte wenden Sie sich mit Fragen zur Veranstaltung oder zu Ihrer Registrierung an Herrn Marcus Klee:
E-Mail [email protected] oder Telefon +49 (0) 6103 408 1143
LC/MS Anwenderforum 2016
Session: Lebensmittel- und Umweltanalytik
Vorläufiges Programm
Mittwoch, 22. Juni 2016
Zeit
Titel
9:00
HRAM in der Lebensmittelanalytik
Dr. Thorsten Bernsmann – CVUA Münster
9:30
Analytik von pharmazeutischen und Kosmetikprodukten in Wasser mittels UHPLC und
Orbitrap
Olaf Scheibner – Thermo Fisher Scientific
10:15
Screening-Analysen in Lebensmitteln und Identifizierung von Rückständen mittels Orbitrap
Olaf Scheibner – Thermo Fisher Scientific
11:00
Kaffeepause
11:20
Online-SPE/Triple Quadrupol-Lösungen zur Rückstandsanalytik
Thermo Fisher Scientific
12:00
Identifizierung von Pestizid-Metaboliten durch das Reprozessieren von Full Scan Daten
aus Meßprogrammen für Routineproben
Friederike Habedank – Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei
M-V
12:30
Mittagessen
LC/MS Anwenderforum 2016
Session: OMICS
Vorläufiges Programm
Mittwoch, 22. Juni 2016
Time
Title
9:00
Proteomic tools for profiling of lysine acetylation in proteins
Prof. Iris Finkemeier – Universität Münster
9:35
Proteomic methods for mechanistic biology and clinical research - a joint venture or a great
divide?
Dr. Jeroen Krijgsveld – DKFZ Heidelberg
10:20
Neuigkeiten zur Nano UHPLC in der Proteomics Massenspektrometrie
Thomas Jacoby – Thermo Fisher Scientific
11:00
Kaffeepause
11:20
Multi-layered proteomics unravels protein dynamics during denervation-induced skeletal
muscle atrophy
Prof. Marcus Krüger – CECAD Köln
11:50
Data Independent Acquisition - ein Update
Sonja Radau – Thermo Fisher Scientific
12:15
Mittagessen
13:0016:00
Proteome Discoverer™ Software Workshop
In dieser Session bieten wir einen Workshop zum Proteome Discoverer 2.1, unserer
umfassenden Software zur Proteinidentifizierung und Quantifizierung. Die Teilnehmer
haben Gelegenheit, mit ihrem eigenen Laptop anhand von zur Verfügung gestellten
Beispieldaten einen grundlegenden Workflow für Proteinidentifikation zu erstellen.
Eine Demo-Version der Proteome Discoverer™ Software muss im Vorfeld installiert und
lizensiert sein (kostenlose 60 Tage Version).
Michaela Scigelova – Thermo Fisher Scientific
LC/MS Anwenderforum 2016
Session: Pharma/Biopharma
Vorläufiges Programm
Mittwoch, 22. Juni 2016
Time
Title
9:00
Vortragstitel und Sprecher werden demnächst bekannt gegeben
9:30
Neue, schnelle und reproduzierbare Workflows für Peptidemapping
Robert van Ling – Thermo Fisher Scientific
10:15
Sechs Strategien für die Analyse von Glycoformen und Monosacchariden
Alexander Schwahn – Thermo Fisher Scientific
11:00
Kaffeepause
11:20
Charakterisierung Monoclonaler Antikörper mittels UHPLC-HRAM MS
Kai Scheffler – Thermo Fisher Scientific
12:00
Native Mass Spectrometry for the Characterization of Highly Complex Glycosylation
Patterns in Therapeutic Proteins
Dr. Therese Wohlschlager – Universität Salzburg
12:30
Mittagessen

Documentos relacionados