Das Unfallkrankenhaus Berlin

Сomentários

Transcrição

Das Unfallkrankenhaus Berlin
Zahlen 2015 (gerundet)
Mitarbeiter1.600
Operationen 26.000
ambulant4.000
stationär22.000
Patienten100.000
ambulant75.000
stationär25.000
Rettungseinsätze 6.000
Hubschrauber1.200
Notarztwagen4.800
Verkehrsanbindung
• Pkw: Zufahrt über Alt-Biesdorf B1 / 5, Blumberger Damm
und Altentreptower Straße
• Bus: Linie 154 und X69 vom U-Bhf Elsterwerdaer Platz
• S- und U-Bahn: S5 / U5 Bhf. Wuhletal, 15 Min. Fußweg
Unfallkrankenhaus Berlin
BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH
Warener Str. 7
12683 Berlin
Tel: 030 5681-0
Fax: 030 5630-1475
E-Mail: [email protected]
Internet: www.ukb.de
Geschäftsführung
• Reinhard Nieper
Vorsitzender der Geschäftsführung
• Prof. Dr. med. Axel Ekkernkamp
Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor
Krankenhausleitung
• Dipl.-Ök. Marcus Aulmann, MBA
Kaufmännischer Direktor
Das Unfallkrankenhaus
Berlin
• Prof. Dr. med. Walter Schaffartzik
ukb-2016-61
Ärztlicher Leiter
• Dipl.-Kfm. Matthias Witt
Pflegedirektor
1
Das Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) ist ein hoch
spezialisiertes klinisches Zentrum zur Rettung,
Behandlung und Rehabilitation von Erkrankten
und Verletzten. Die Patienten erhalten hier eine
qualifizierte Versorgung und umfassende Betreuung
bis zur Rückkehr in den Alltag.
Das breit gefächerte Leistungsspektrum der 25 medizinischen
Fachabteilungen reicht von den verschiedenen chirurgischen
Disziplinen über die leistungsstarke Kardiologie bis zur Neurologie und Urologie sowie der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.
In Spezialdisziplinen wie der Therapie von Brand-, Rückenmarkund Handverletzungen belegt das 1997 eröffnete ukb international eine Spitzenposition. Jährlich werden 100.000 Patienten behandelt.
Inmitten einer historischen Parklandschaft gelegen und umgeben
von denkmalgeschützten Gebäuden, verfügt der hochmoderne
Klinik-Komplex über 20 Stationen mit mehr als 600 Betten,
15 Operationssäle, davon vier für ambulante OPs sowie zwei
Dachlandeplätze für Rettungshubschrauber.
Das ukb ist Impulsgeber für medizinischen Fortschritt in der
Region. Mit digitaler Radiologie, telemedizinischer Unterstützung von 16 Krankenhäusern in vier Bundesländern und
auf Schiffen weltweit, Breitbandkommunikation und interdisziplinären Kooperationen geht die Berufsgenossenschaftliche Klinik seit ihrer Gründung und bis heute neue Wege.
Innovationen und Kooperationen bilden die Grundlage für
erfolgreiche und zeitgemäße Medizin der Maximalversorgung
in einem Einzugsgebiet von bis zu 7,6 Millionen Menschen.
Neueste Technik und hochmoderne Behandlungsmethoden
eröffnen buchstäblich neue Perspektiven in ­Diagnostik und
Therapie. Engmaschige Versorgungsnetze mit niedergelassenen
Ärzten, Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) wie etwa der
Poliklinik des nahegelegenen ukb-Gesundheitszentrums,
Rehapraxen und Pflegediensten sichern auch vor und nach dem
Klinikaufenthalt die erfolgreiche Genesung der Patienten.
Fachbereiche und Abteilungen
• Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
• Abteilung für Hand-, Replantations- und Mikrochirurgie
• Zentrum für Schwerbrandverletzte mit Plastischer Chirurgie
• Behandlungszentrum für Rückenmarkverletzte
• Klinik für Urologie und Neuro-Urologie
• Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
• Klinik für Neurochirurgie
• Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
• Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
• Klinik für Innere Medizin - Interventionelle Kardiologie mit 3
Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern ist das Akademische Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin der
größte nicht-öffentliche Arbeitgeber im Berliner Stadtbezirk
Marzahn- Hellersdorf. Regelmäßig absolvieren Studierende
verschiedener Berufsgruppen aus der ganzen Welt hier Teile
der Ausbildung und diverse Praktika.
Herzkatheterlaboren
• Klinik für Neurologie mit überregionaler Stroke Unit und
Frührehabilitation
• Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmedizin
• Institut für Radiologie und Neuroradiologie
• Institut für Telemedizin
• Institut für Pathologie
Service
• Patientenzimmer mit Bad und Multimedia-Terminal
•Komfortstation
• zwei Gästehäuser mit Einzel- und Doppelzimmern
• öffentliche Internet-Terminals
• 2 Parkhäuser mit insgesamt 597 Stellplätzen
• Begleitdienst für Besucher
•Kongresszentrum
•Geldautomat
•Restaurant
•Cafeteria
•Friseur
•Kiosk
• Institut für Laboratoriumsmedizin
• Neurovaskuläres Zentrum
•Kopf-Hals-Tumorzentrum
• Ambulantes Operationszentrum
• Abteilung für Psychotraumatologie
• Abteilung für Physikalische Therapie und Rehabilitation
• Zentrum für Klinische Forschung
• Zentrum für Notfalltraining
• Zentrum für spezialisierte rehabilitative Medizin
• Zentrum für Sportmedizin
•Zentralapotheke

Documentos relacionados