HPV Info 01/09

Сomentários

Transcrição

HPV Info 01/09
HPV NRW informiert
Mitgliederrundbrief des Hospiz- und PalliativVerband NRW e.V.
HPV NRW
Telefon 02382/7600765
Geschäftsstelle
Im Nonnengarten 10
59227 Ahlen
Telefax 02382/7600 766
E-Mail [email protected]
Internet: www.hospiz-nrw.de
Nr. 1/2009
bearbeitet:
Jeannette Curth (Vorstand)
Petra Brockhues
Liebe Mitglieder!
das neue Jahr 2009 mag für viele mit guten Wünschen
• HPV NRW - neue Anschrift
begonnen worden sein, oder vielleicht auch mit einem Traum.
• Gesprächstermin Minister Laumann
Lebe deinen Traum! Manche sagen: Das Leben sei ein Traum.
• Gemeinsames Vorgehen der stat.
Der Alltag belehrt uns eines Besseren. Das Leben hat viel mit
Hospize in Westfalen-Lippe
Arbeit und Sorge zu tun. Gottlob gibt es manchmal traumhafte
• Einheitliche Palliativversorgung in
Westfalen
Momente. Das Leben ist kein Traum, aber zum Leben gehört
• EA Vorstände eingeladen
das Träumen. Träume, die uns nach vorne bringen, die uns
• Stellenangebot im Kreis
beflügeln, die uns wie ein Stern den Weg in die Zukunft
Unna/Hamm
weisen. Lebe deinen Traum! Will heißen: Habe Fantasie,
• Stellenangebot aus Niedersachsen
Visionen zu formulieren für Dich und für die Deinen. Habe
• Anfrage ZEITmagazin
dann auch den Mut, anzupacken und dafür zu arbeiten, auch
• PDL-Termine in 2009
wenn das Mühe kostet.
• Ambulante Treffen Rheinland und
Westfalen-Lippe
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen für das neue Jahr 2009
• HPV NRW Termine 2009
viele Träume und viel Kraft, sie zu verwirklichen – allein oder
gemeinsam mit Gleichgesinnten. Und hoffentlich können wir
am Ende des Jahres, wenn wir unsere Träume vom neuen Jahr mit der Wirklichkeit vergleichen,
sagen: Es war ausgewogen und gut – unter dem Segen des Himmels.
Ich sage Dank für alles was Sie in unserer Hospizbewegung tun.
Inhalt:
Mit herzlichen Grüßen
Hans Overkämping
1. Vorsitzender
!!!Die Geschäftsstelle zieht um und ist vom 19.02.-23.02.09 nicht zu erreichen!!!
HPV NRW Geschäftsstelle in neuen Räumlichkeiten
Wie in unserem letzten Rundbrief berichtet, zieht die Geschäftsstelle des HPV NRW in der
kommenden Woche um.
Die Anschrift lautet: Im Nonnengarten 10, 59227 Ahlen. Die Telefon- und Telefax-Nr. sowie die
Email-Anschrift bleiben erhalten.
Bei der Mitgliederversammlung am 21.04.2009 in Ahlen, besteht die Möglichkeit die neuen
Räumlichkeiten zu besichtigen.
Seite 1 von 3
Gesprächstermin im Ministerium
Ende Januar wurde ein Schreiben an Minister Laumann zu der geplanten Bundesratsinitiative der
CDU NRW den 10 % tigen Eigenanteil für die stationären Hospize aufzuheben versandt, in dem u.a.
auch um ein Gesprächstermin gebeten wurde. Für den 19.03.2009 liegt dem Vorstand des HPV NRW
eine Einladung des Ministers Laumann vor. Über das Gesprächsergebnis werden wir zeitnah
berichten.
Gemeinsames Vorgehen der stationären Hospize in Westfalen-Lippe
Die stationären Hospize in Westfalen-Lippe haben sich am 16.02.09 in Dortmund getroffen, um eine
weitere Vorgehensweise zu besprechen. Das gemeinsame Vorgehen wird für die beste Option
gehalten. Für den 04.03.09 soll eine erste Verhandlungsrunde mit den Hospizen Paderborn,
Stadtlohn, Ahlen, Detmold, Münster (Lebenshaus) und Recklinghausen stattfinden.
Sollte dieser Termin nicht zu einem akzeptablen Ergebnis führen, sollen öffentlichkeitswirksame
Aktionen durchgeführt werden. Die Verhandlungsteilnehmer des 04.03.09 werden sich ggf.
zusammensetzen, um Termine und Aktionen vorzubereiten. Die anderen Hospize werden zeitnah
informiert.
Einheitliche Palliativversorgung in Westfalen mit den Ärzten ist geregelt
In dem Artikel stehen erste Informationen über Absichten der KV, eine rein ärztliche SAPV in
Westfalen umzusetzen. Die vollständige Meldung ist unter:
http://www.aerztlichepraxis.de/artikel_politik_kv_palliativversorgung_12339237806.htm abrufbar.
Ehrenamtliche Vorstände treffen sich am 07.03.2009 in Erkrath
Dem Vorstand des HPV NRW ist es ein hohes Anliegen, dass bei all diesen positiven Entwicklungen
in der Hospizlandschaft, das Ehrenamt und die bürgerschaftliche Hospizbewegung nicht aus dem
Blick verloren geht, sondern dass die solidarische Haltung des Ehrenamtes auch alle neuen
Entwicklungen mit prägt. Daher sind die ehrenamtlichen Vorstände zu einem Gedankenaustausch am
07.03.2009 eingeladen. Anmeldungen sind noch möglich; die Einladung kann in der HPV NRW
Geschäftsstelle angefordert werden.
Stellenangebot: Ambulanter Kinderhospizdienst im Kreis Unna und Hamm
Für den ambulanten Kinderhospizdienst im Kreis Unna und Hamm mit Sitz in Unna wird zum frühst
möglichen Zeitpunkt eine Koordinatorin/einen Koordinator in Teilzeit (19,25 Wochenstunden)
gesucht. Für weitere Informationen steht Marcel Globisch, Tel. 02761/94129-36 oder 0151/50629795
zur Verfügung.
Stellenangebot: Ambulanter Hospizdienst Burgwedel-Isernhagen-Wedemark
Der genannte ambulante Hospizdienst sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Koordinatorin/
einen Koordinator für 19,25 Wochenstunden. Weitere Informationen erteilt Christine Müller,
Tel. 05139/1371.
Anfrage ZEITmagazin
Das ZEITmagazin möchte in einer groß angelegten Bilderstrecke der Frage nachgehen: Was hält uns
woran halten wir uns in schwierigen Momenten, in großen und kleinen Krisen? Ist es ein bestimmtes
Buch, ein spezieller Mensch, ein besonderer Ort? Eine Erinnerung, ein Bild, ein Ritual? Oder etwas
ganz anderes? Mit diesem besonderen Motiv würden wir gerne einen Mitarbeiter bzw. eine
Mitarbeiterin eines Hospizes fotografieren.
Die Geschichte wird eine reine Fotostrecke sein. Das bedeutet, derjenige oder diejenige müsste
lediglich kurz sagen, warum ihm/ihr ein bestimmter Mensch, Gegenstand, Ort etwas bedeutet als
Lebenstrost und Halt. Niemand wird nach persönlichen Krisen gefragt.
Seite 2 von 3
Fotografiert wird die Geschichte von Herrn Konrad Müller; der Termin wird nicht länger als 30
Minuten dauern und findet in einem sehr persönlichen Rahmen statt. Herr Müller kommt alleine und
braucht auch keine besonderen Lichtaufbauten.
Für Rückfragen steht Carolin Ströbele, ZEITmagazin, Tel. 030/590048633, zur Verfügung.
PDL-Treffen in 2009
Die Termine für die PDL-Treffen in 2009 wurden mit dem letzten Protokoll veröffentlicht. Der erste
Termin in 2009 verschiebt sich allerdings auf den 06.05.09 und findet im Franziskus Hospiz
Hochdahl, Erkrath, statt. Eine gesonderte Einladung folgt.
Ambulante Treffen im Rheinland und Westfalen-Lippe
Das Treffen der ambulanten Dienste wird in diesem Frühjahr am 21.04.2009 in Ahlen stattfinden.
Eine separate Einladung wird spätestens Anfang März versandt.
HPV NRW-Termine 2009
03.03.2009: Vorstandssitzung; 07.03.2009: Treffen der EA Vorstände in Erkrath; 19.03.2009:
Gespräch im Ministerium; 21.04.2009(vormittags): ambulante Treffen Rheinland und WestfalenLippe; 21.04.2009: Vorstandssitzung/ Mitgliederversammlung HPV NRW 2009; 06.05.2009: PDLTreffen, Franziskus Hospiz Hochdahl, Erkrath; 26.08.2009: PDL-Treffen, 21.10.2009: 3. Fachtagung
Hospiz NRW; 25.11.2009: PDL-Treffen
________________________________
Seite 3 von 3