naturpark holsteinische schweiz

Сomentários

Transcrição

naturpark holsteinische schweiz
naturpark
holsteinische
schweiz
Unterwegs in der Natur
www.holsteinischeschweiz.de
Literatur & Karten
■
■
■
■
■
Freizeitkarte Holsteinische Schweiz (1:25.- 60.000), KV-Verlag
Freizeitkarte Holsteinische Schweiz (1:25.000),
Landesvermessungsamt Schleswig-Holstein
Karte Naturpark Holsteinische Schweiz & Beiheft (1:50:000),
Kompass-Verlag Nr. 720
Reiseführer Holsteinische Schweiz, Hans-Jürgen Fründt,
Reise-Know-How-Verlag
Bildband Holsteinische Schweiz – im Verlauf der Schwentine,
P. Schuster, Boyens Buchverlag
Schmecken was hier wächst
Kultur auf dem Lande
Wer sich in der Natur bewegt, der hat eine leckere Belohnung verdient.
Besonders köstlich sind Produkte, die frisch und regionstypisch sind
und dem Urlaub einen geschmackvollen Rahmen geben.
An Seeufern gelegene Schlösser, reetgedeckte Herrenhäuser, pittoreske Innenstädte mit alten Marktplätzen, kleine Dorfkirchen und
urige Höfe, Kammerkonzerte im historischen Ambiente, Festspiele
mit Niveau – das ist unser Kulturangebot für Sie.
■
■
An- & Abreise
Gelegen zwischen Lübeck und Kiel, Neumünster und der Ostsee sind wir
mit eigenem Fahrzeug, Bahn, Bus oder Flugzeug leicht zu erreichen. Die
Autobahnen A1, A7, A21 und die Bundesstraßen B76, B430, B432 führen Sie mitten hinein in die Holsteinische Schweiz. Die Bahnlinien Lübeck-Kiel und Bad Oldesloe-Neumünster-Kiel verkehren im Stundentakt.
■
■
■
Info & Buchung
■
■
■
■
■
Tourist-Info Eutin, www.eutin.de, Tel. 0 45 21 – 70 97 0
Tourist-Info Großer Plöner See, www.touristinfo-ploen.de,
Tel. 0 45 22 – 50 95 0
Tourismus-Service Malente, www.bad-malente.de
Kostenlose Hotline 0 800 - 20 20 080
Tourist-Info Bad Segeberg, www.badsegeberg.de,
Tel. 0 45 51 – 96 49 0
Tourist-Info Preetz, www.preetz-tourismus.de, Tel. 0 43 42 - 22 07
Herausgeber: Tourist-Info Eutin für die unter Info genannten Einrichtungen.
Bilder: Archive Tourist-Info Eutin, Ostsee-Holstein Tourismus e.V., Harald Werk,
Torsten Krüger, Michael Pasdzior, www.flussinfo.net.
Gefördert von der Europäischen Union und dem Land Schleswig-Holstein durch
die Aktivregion Schwentine-Holsteinische Schweiz e.V.
Alles Käse: In der Gutskäserei Behl bei Plön stimmt das. Mit Bärlauch oder Bockshornklee und hiesiger Milch wird in der einst herzoglichen Meierei produziert.
Vom Obst zum Obstler: Der „Holsteiner Cox“ steht am Anfang, Obstsäfte, -liköre oder Brände an der Spitze. Der Eutiner Obsthof Münster beherbergt eine von nur zwei Obstbrennereien im Land.
Holsteiner Katenschinken: Aus dem Räuchern, ein Verfahren zur
Haltbarmachung, wurde eine heimische Spezialität – bei Schinken
Petersen in der alten Malenter Kate heute perfekt vollendet.
Maräne, nicht Muräne: Die regionale Fischspezialität gibt´s direkt
im Bootshaus am Preetzer Kirchsee.
Kräuterpark: Die Segeberger Erlebniswelt der Heilpflanzen & Gewürze bei Stolpe.
Ausflugs-Tipps
■
■
■
■
■
Adeliges Kloster Preetz – gelebte Tradition bis heute
Schloss Plön – Sitz von Herzögen, Fürsten und Königen
Glasbläserei Malente – Kunsthandwerk am See
Schloss Eutin – Wasserschloss des Fürstbischofs
Segeberger Kunsthalle Otto Flath – Bildhauer von Weltrang
Veranstaltungs-Tipps
Pfingsten
Juni - Sept.
Juli
Juli/August
August
Plöner Jazzfestival zwischen des Seen
Karl-May-Spiele – Wilder Westen im Norden
Connemara Folk-Festval – Open Air
Eutiner Festspiele – Oper im Schlossgarten
KunstHandwerker-Markt Preetz mit Bodypainting
TIPPS & ZIELE
Für Naturfreun
de, Genießer,
Aktive und Ne
ugierige
Bungsberg
Intakte Natur erleben
Haben Sie Deutschlands größten Vogel, den Seeadler, schon einmal
gesehen? Bei uns geht das zum Beispiel an der Beobachtungsstation
Rathjensdorf. Beim Paddeln treffen Sie mit etwas Muße auf den blauglitzernden Eisvogel und mit Glück gar auf einen putzigen Fischotter.
Dieses einst fast ausgestorbene Tier siedelt sich wieder in der Holsteinischen Schweiz an.
Wandern
Grebin
Sie sehen, hören, fühlen und riechen am intensivsten, wenn Sie zu
Fuß unterwegs sind. Ob mit Freunden oder dem Partner: Die waldund seenreiche Holsteinische Schweiz ist das beeindruckendste Wandergebiet im Norden. Unser Tipp: Steigen Sie zur Abwechslung ein
Wegstück auf ein Seenschiff um.
■ Europäischer Wanderweg E1/E6 für Mehrtages-Wanderungen
■ neues, naturnahes Rundtouren-Netz
Kellersee
Bösdorf
Unsere Tipps
■
■
■
■
■
WunderWeltWasser (Malente): Faszinierender Naturerlebnis-Pfad
Naturparkhaus (Plön): Natur-Ausstellung als idealer Ausgangspunkt
Bräutigamseiche (Eutin): ca. 500jährige Eiche, die als offizieller
Briefkasten fungiert
Wehrberg-Park (Preetz): Toller Blick auf die Seen
Noctalis (Bad Segeberg): Erlebnis-Ausstellung über die Welt der Fledermäuse
Die Seenfahrten
■
■
■
■
Große Eutiner Seenfahrt – vorbei an Liebes- und Fasaneninsel
Kellerseefahrt – von Malente nach Eutin oder umgekehrt
5-Seen-Fahrt (Malente, Plön) – die Tour, die Jeder kennt
Großer-Plöner-See-Fahrten – auf dem größten See des Landes
Radfahren
Windgeschützt durch die typischen „Knicks“ und doch immer wieder
mit schönen Aussichten radeln Sie auf verkehrsarmen Dorfstraßen zu
Herrenhäusern und Aussichtstürmen, durch Wälder und an Seen entlang. Unser Tipp: 5-Tages-Pauschale auf der Naturpark-Rundtour mit
Gepäcktransport
■ Urlaubswege „Holsteinische-Schweiz-Radtour“ oder „Mönchsweg“
■ Beschilderte Tagestouren mit informativen Faltblättern
■ GPS-Geräteverleih, kinderleicht zu bedienen
Wassersport
Kartengrundlage: ATKIS ®Internetkarte
© LVermA SH, www.lverma.schleswig-holstein.de
Kartenbearbeitung: alta4 Geoinformatik, www.alta4.com
Mit freundlicher Genehmigung der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH
Holsteinische Schweiz - Naturpark & Aktivregion
Priwall
Lust auf neue Perspektiven? Ab auf´s Wasser. Im Kanu, Ruder-, Tretoder Segelboot tauchen Sie (sprichwörtlich) in eine andere Welt ein.
Das Flüsschen Schwentine und über 200 Seen locken.
■ Mehrtagestour von Eutin bis Kiel – ein echter Kanuurlaub
■ Mal See, mal Flüsschen: Tolle Tagestouren
Noch mehr …
ist bei uns möglich: Ein umfangreiches Nordic Walking-Streckennetz, Golfanlagen, Angelseen, einsame Reitwege … wir garantieren
Ihnen naturnahe Erholung.
Mit über 200 klaren Seen, sanften Hügeln und lichten Laubwäldern ist
der Naturpark Holsteinische Schweiz eine der spannendsten Ecken
Schleswig Holsteins. Gigantische Gletscher formten diese Landschaft,
seltene Tier- und Pflanzenarten haben sich seither angesiedelt. Sie hat
eine Ausdehnung von 750 km² und ist damit der größte Naturpark des
nördlichsten Bundeslandes. Noch mehr Superlative: Der größte See
(Großer Plöner See, 3000 ha) und der höchste Berg (Bungsberg, 168
Meter) Schleswig-Holsteins befinden sich in seinem Gebiet, der größte
Vogel Deutschlands (Seeadler, bis 2,5m Spannweite) ist hier heimisch.
Nicht nur die Natur meinte es gut mit diesem Landstrich: Windmühlen,
Gutshöfe oder Bauernkaten trifft man auf der Fahrt über Land, Herrenhäuser und Schlösser in den historischen Städtchen.