Märchenhaftes Rajasthan

Сomentários

Transcrição

Märchenhaftes Rajasthan
Indien
Märchenhaftes Rajasthan
Prächtige Städte Mandawa, Udaipur und Jaipur
Uralte Karawanenstadt Jaisalmer
Weltberühmtes Taj Mahal
Begleiten Sie uns in das Herz des Wüstenstaates Rajasthan, wo sich alle Bilder des
Märchenlandes Indien zu vereinen scheinen. Die rosarote Stadt Jaipur mit ihren ehemaligen
Palästen und prächtigen Fassaden, die "Wüstenoase" Udaipur und das einzigartige
Farbenspiel der Karawanenstadt Jaisalmer werden Sie verzaubern. Farbenprächtige Märkte,
märchenhafte Festungen und die Wüste Thar - das ist Rajasthan.
1. Tag: Anreise nach Delhi
Flug nach Indien.
2. Tag: Delhi: Willkommen in Indien
Morgens erreichen Sie Delhi. Ihre Reiseleitung heißt Sie Willkommen
und Sie lernen die kontrastreiche Hauptstadt Indiens kennen, eine
faszinierende Mischung aus Alt und Neu: mittelalterliche Paläste und
Basare bestehen neben den Bauten der modernen Metropole. Sie
besuchen die Freitagsmoschee und unternehmen eine Rikschafahrt
durch das Gassenlabyrinth der Altstadt. (F)
3. Tag: Delhi - Mandawa
Ihre Rundreise durch das märchenhafte Rajasthan beginnt heute mit
der Fahrt nach Mandawa. Die Stadt galt im 18./19. Jh. als wichtiges
Handelszentrum an der ehemaligen Seidenstraße. Wie kaum ein
anderer Ort vermittelt das lebendige Wüstenstädtchen den
einzigartigen romantischen Charme Shekhavatis. Beim Bummel
durch die ungepflasterten Gassen wähnt man sich in einer
mittelalterlichen Filmkulisse und kann die zahlreichen wundervoll
dekorierten ehemaligen Kaufmannshäuser wie ein Bilderbuch an sich
vorbei ziehen lassen. (F)
4. Tag: Mandawa - Bikaner
Nach einer ausführlichen Besichtigung der freskenbemalten Häuser
führt Sie Ihre Reise weiter nach Bikaner. Akazien und Feigenbäume
säumen den Weg durch die trockene Landschaft, aus der sich die
Wüstenstadt Bikaner erhebt. Inmitten der Wüste gelegen wurde
Bikaner von feindlichen Eroberungen verschont und konnte sich
einen friedlichen gemächlichen Lebensrhytmus erhalten. Erleben Sie
das authentische mittelalterliche Ambiente bei einem gemütlichen
Bummel durch die Altstadt. Für den Abend bieten wir Ihnen ein
optionales Sanddünen Abendessen. (F)
5. Tag: Bikaner - Jaisalmer
Am Morgen besichtigen Sie das Junagarh-Fort aus dem 16. Jh., das
zweifelsohne zu den schönsten Palästen Rajasthans zählt. Während
der anschließenden Fahrt nach Jaisalmer passieren Sie zahlreiche
rajasthanische Dörfer mit regem Dorfleben. Typisch für diese Region
sind die leuchtenden Farben der Rajasthani-Trachten, die mit bunten
Turbanen und bestickten Schleiern aus der kargen Landschaft
hervorstechen. (F)
6. Tag: Jaisalmer: Karawanenstadt in der Wüste Thar
Die uralte Karawanenstadt gleicht einem Traum aus Tausendundeiner
Nacht, und wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Das auf
einem Felsen gelegene, mächtige, aus Sandstein erbaute Fort bietet
viele Aussichtspunkte auf die Stadt und die Wüste. Beeindruckend
sind auch die reichen Verzierungen der Sandsteinfassaden und die
dekorativen Havelis. Am besten erkundet man die Thar-Wüste mit
dem Kamel. Nachmittags können Sie an einem optionalen Ausflug
zum Wüstendorf Khuri mit einer Kamelsafari in den Sanddünen
teilnehmen. (F)
7. Tag: Jaisalmer - Jodhpur - Luni
Auf dem Weg von Jaisalmer nach Luni besuchen Sie Jodhpur, die
"blaue Stadt", einst prächtige Hauptstadt der Marwar-Fürsten. Das
Meherangarh-Fort thront auf einem 125 m hohen Hügel und bietet
einen faszinierenden Ausblick auf die blauen Dächer, die Jodhpur
ihren Namen gaben. Ebenfalls sehenswert sind die aus Marmor
erbauten Gedenkstätten der Maharadschas im Jaswant Thada. Lassen
Sie sich in Luni optional in die Geheimnisse der indischen Küche
einweihen, und bereiten Sie unter fachkundiger Anleitung Ihr
Abendessen selbst zu. (F)
8. Tag: Luni - Ranakpur - Udaipur
Nach dem morgendlichen Ausflug zum Wüstenvolk der Bishnoi
haben Sie auf dem Weg nach Udaipur die Gelegenheit den auf 1.444
Marmorsäulen ruhenden Jaintempel von Ranakpur zu bewundern,
eine der größten und schönsten Jaintempelanlagen Indiens. Ihr
heutiges Tagesziel ist die malerische Stadt Udaipur, "Königin der
Seen", umgeben von Bergen und Seen, geprägt von großartigen
Palästen und exotischen Gärten. (F)
9. Tag: Udaipur: Stadtpalast und Bootsfahrt
Der Jagdish-Tempel und der Stadtpalast sind nur einige
Sehenswürdigkeiten, die Sie in Udaipur erwarten. Der so genannte
Frauengarten Sahelion Ki Bar mit seinen Wasserfontänen und
Lotusteichen lädt zum Verweilen ein. Je nach Wasserstand bietet sich
Ihnen die Möglichkeit einer Bootsfahrt auf dem Pichola-See
(optional). (F)
10. Tag: Udaipur - Jaipur
Nach einer landschaftlich abwechslungsreichen Fahrt erreichen Sie
die farbenprächtige Stadt Jaipur, die Hauptstadt des Staates
Rajasthan. Die rötliche Bemalung der Stadtmauer und Fassaden zu
Ehren eines Besuches von Prince Albert gab ihr den Namen
"Rosarote Stadt". (F)
11. Tag: Jaipur: Hauptstadt Rajasthan
Ein Ausflug nach Amber, eine ehemalige Hauptstadt der
Kachhawaha - Rajputen, steht heute auf dem Programm. Hier
besichtigen Sie den Spiegel-Palast, Höhepunkt mogulzeitlicher
Architektur, und das Jaigarh-Fort, das einen herrlichen Blick auf
Amber bietet. Natürlich darf auch die meistfotografierte
Sehenswürdigkeit von Jaipur nicht fehlen - der Hawa Mahal, "Palast
der Winde". Besichtigen Sie außerdem das eindrucksvolle
Freilichtoberservatorium Jantar Mantar. Optional bieten wir Ihnen ein
königliches Abendessen im exklusiven Restaurant "1135 AD" im
prachtvollen Fort Amber. (F)
12. Tag: Jaipur - Fatehpur Sikri - Agra
Sie verlassen nun Rajasthan und besichtigen auf dem Weg nach Agra
die "Siegesstadt" Fatehpur Sikri. Die aus rotem Sandstein gebaute
heutige Geisterstadt ist eine der imposantesten Hinterlassenschaften
des Mogulreichs. Mit Agra erreichen Sie anschließend eine typisch
nordindische Großstadt. (F)
1851095 · Stand: 10.12.2015
13. Tag: Agra - Delhi
Der Höhepunkt einer jeden Indien-Reise wartet am Morgen auf Sie:
das Taj Mahal! Das weltberühmte Grabmal aus weißem Marmor
wurde 1630 von dem großen Mogulkaiser Sha Jaha als "Denkmal
der Liebe" für seine verstorbene Gattin Mumtaz Mahal errichtet und
ist in Wirklichkeit noch viel schöner und beeindruckender als es je ein
Bild vermitteln kann. Sehen Sie mit dem Roten Fort außerdem eine
der größten Befestigungsanlagen der Welt. Über Sikandra fahren Sie
zurück nach Delhi. (F)
14. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Rückflug nach Deutschland. (F)
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich
vorbehalten.
(F=Frühstück)
Indien
Märchenhaftes Rajasthan
14-Tage-Erlebnisreise ab € 1.345
Termine und Preise
03.02.-16.02.16
26.02.-10.03.16
17.03.-30.03.16
30.09.-13.10.16
14.10.-27.10.16
03.11.-16.11.16
2015 in €
1.445
min. 20
1.445
min. 20
1.345
min. 20
1.420
min. 20
1.495
min. 20
1.345
min. 20
1851095
Ihre Hotels
Ort
Delhi/ Gurgaon
Mandawa
Bikaner
Jaisalmer
Jodhpur
Udaipur
Jaipur
Agra
Delhi/ Gurgaon
Pro Person im Doppelzimmer
Aufpreis Einzelzimmer in €
EZ
03.02.-17.03.16
265
30.09.2016
235
14.10.-03.11.16
265
Leistungen, die überzeugen
Zug zum Flug (2. Klasse)
Flüge ab Frankfurt mit Air India in der Economy-Class bis/ab Delhi
Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie
Ein- und Ausreisesteuern
Transfers/Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit
Klimaanlage
12 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
13x Frühstück
Umfangreiches Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf
Stadtbesichtigung von Alt- und Neu-Delhi
Freskenmalereien von Mandawa
Junagarh Fort in Bikaner
Karawanenstadt Jaisalmer
"Blaue Stadt" Jodhpur
Wunderschöner Jaintempel in Ranakpur
Romantisches Udaipur
"Rosarote Stadt" Jaipur
Unvergessliches Taj Mahal
Alle Eintrittsgelder (ca. € 55)
Deutsch sprechende Gebeco-Reiseleitung
Umfangreiche Gebeco-Reiseinformationen
Ausgewählte Reiseliteratur
Nächte/Hotel
1 Country Inn & Suites
1 Desert N Dune
1 Lallgarh Palace
2 Fort Rajwada
1 Shree Ram
2 Bhairavgarh
2 Libra
1 Clarks Shiraz
1 Country Inn & Suites
Landeskat.
****
***
Heritage
***
***
***
***
***
****
Weitere Informationen
Bei Abreise 28.01. erleben Sie in Jaisalmer das Desert-Festival mit
farbenfrohem, folkloristischen Programm zum Mitfeiern.
Bei Abreise 23.02. erleben Sie in Jaipur das Elephant-Festival.
Prächtig geschmückte Dickhäuter bieten hier tolle Fotomotive.
Bei Abreise 10.11. besteht die Möglichkeit eine Übernachtung in
Jaipur gegen eine Übernachtung in Pushkar zu tauschen, um so am
Pushkarfest teilzunehmen. Aufpreis auf Anfrage.
Teilnehmerzahl
mind. 20 Personen
1 Freiplatz
im halben DZ ab 20 zahlenden Personen
Mehr Erlebnis
Teilnehmerzahl mind. 20 Personen. Preis p. P.
Sanddünendinner in Bikaner
Kamelsafari in Jaisalmer
Kochkurs in Luni
Bootsfahrt in Udaipur
Abendessen im Restaurant 1135 AD Jaipur
€
€
€
€
€
30
15
20
15
39
Mehr Komfort und Service
Halbpension (12 Abendessen)*
€ 120
Aufpreis Unterbringung höherwertige Hotelkategorie*ab € 125
Halbpension höherwertige Hotelkategorie* ab € 155
Rundreise im Volvo-Bus* ab € 120
Visum für dt. Staatsbürger
€ 75
* Nur für die gesamte Gruppe buchbar.
1851095 · Stand: 10.12.2015
Gültig: 01.01. - 31.12.15