Einladung - Towers Watson

Сomentários

Transcrição

Einladung - Towers Watson
Einladung
Mitarbeiter kurzfristig gehen lassen müssen –
Klassische Instrumente und neue Alternativen
am Markt
Willis Towers Watson Roundtable
1. Juni 2016 in Frankfurt
9. Juni 2016 in München
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie herzlich zur Vorstellung und Diskussion unserer Studienergebnisse zu den klassischen
und neuen Übergangsmodellen bei Personalabbau nach Frankfurt und München ein.
Befindet sich Ihr Unternehmen derzeit oder gegebenenfalls zukünftig in der Situation, kurzfristig Mitarbeiter gehen lassen zu müssen? Dann nehmen Sie teil an der Vorstellung und Diskussion unserer
aktuellen Studienergebnisse zu den klassischen und neuen Übergangsmodellen am Markt. Gewinnen
Sie Einblick, in welchem Umfang Unternehmen dazu veranlasst sind, Personalabbau umzusetzen und
welche Modelle primär zum Einsatz kommen. Diskutieren Sie mit uns die Vor- und Nachteile der bestehenden Instrumente und lernen Sie eine neue Alternative zu den klassischen Restrukturierungsinstrumenten kennen, um eine sozialverträgliche Brücke vom Arbeitsleben in den Ruhestand zu bauen.
Zusammen mit Praxisbeispielen ausgewählter Unternehmen bieten die Ergebnisse die Basis für eine
gemeinsame Diskussion, die wir sehr gerne mit Ihnen führen möchten.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Dr. Stephan Wildner
Director General Consulting,
Deutschland
Agenda
Uhrzeit
Vortrag
16:30 – 17:00 Uhr
Eintreffen der Gäste
17:00 – 17:15 Uhr
Begrüßung und Einführung
17:15 – 18:00 Uhr
Studie zu Restrukturierungsmodellen 2016
ƒƒ
Was Unternehmen planen?
ƒƒ
Welche Modelle werden eingesetzt und wie werden sie beurteilt?
ƒƒ
Neue Ansätze
18:00 – 18:15 Uhr
Pause
18:15 – 18:45 Uhr
Vorstellung eines Praxisbeispiels
Frankfurt und München:
Dr. Ilka Plöhn, HR Manager, Caterpillar Global Mining Europe GmbH
ab 18:45 Uhr
Diskussion und anschließendes Get-Together
Die Studie
Selbst erfolgreiche Unternehmen unterliegen einem permanenten Veränderungsprozess, oft begleitet
von strukturellen Veränderungen im Unternehmen – einschließlich personeller Maßnahmen.
Darüber hinaus stehen bei einigen Branchen derzeit Modelle zum Personalabbau im Vordergrund,
welche auf eine Verjüngung der Belegschaftsstruktur abzielen. Vorzeitige Beendigungen des
Arbeitsverhältnis-ses können dabei einzelfallbezogen oder als kollektive Maßnahmen umgesetzt
werden. Neben den klassischen Instrumenten der Personalpolitik wie Sozialpläne verbunden mit
Abfindungsmaßnahmen werden zunehmend Übergangsmodelle sowie innovativere Instrumente
eingesetzt.
Vor diesem Hintergrund möchten wir Ihnen Einblick in die aktuelle Marktpraxis geben.
Externe Referentin:
Frankfurt und München:
Dr. Ilka Plöhn ist seit 2008 bei Caterpillar, seit November 2013 als HR Manager für Caterpillar
Global Mining Europe GmbH. Davor war die promovierte Rechtswissenschaftlerin beim Arbeitgeberverband Nordmetall als Rechtsanwältin tätig.
Referenten Willis Towers Watson:
Dr. Janina Kottke ist Consultant im General Consulting bei Willis Towers Watson. Sie verfügt über
Beratungserfahrung in der Gestaltung, Umsetzung und Einführung von Zeitwertkonten, bAV-Systemen
und Flexible Benefits Konzepten. Zudem ist sie Benchmark-Expertin für betriebliche Altersversorgung
in Deutschland und Mitglied der Willis Towers Watson Demografie-Arbeitsgruppe.
Markus Stein ist Senior Consultant bei Willis Towers Watson. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in
den Bereichen Steuern, Rechnungslegung, Finanzierung, Risikosteuerung sowie Merger & Acquisitions.
Zu seinem Aufgabengebiet zählt zudem die Beratung bei Zeitwertkonten, Demografiefonds, betrieblicher Altersversorgung und sonstigen Benefits.
Dr. Stephan Wildner leitet das General Consulting im Geschäftsbereich Retirement von Willis Towers
Watson Deutschland. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Benefits Design und Harmonisierung sowie effiziente Finanzierung und Risikosteuerung in der betrieblichen Alters­versorgung.
Herr Dr. Wildner verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Leitung von komplexen Beratungsprojekten und ist Autor diverser Veröffentlichungen.
Auf einen Blick
Termine und Veranstaltungsorte:
Am Mittwoch, den 1. Juni 2016, in Frankfurt
Fleming’s Deluxe Hotel Frankfurt City
Eschenheimer Tor 2
60318 Frankfurt Am Donnerstag, den 9. Juni 2016, in München
Hotel Eurostars Grand Central
Arnulfstrasse 35
80335 München
Anmeldung:
Über Ihre Teilnahme an einer unserer kostenfreien Roundtables freuen wir uns sehr.
Bitte melden Sie sich online bis zum 24. Mai 2016 unter folgendem Link an.
Für weitere Informationen steht Ihnen Katharina Aiginger-Freund unter +49 69 1505-5117 oder
[email protected] sehr gerne zur Verfügung.
Über Willis Towers Watson
Willis Towers Watson (NASDAQ: WLTW) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in den
Bereichen Advisory, Broking und Solutions. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, aus Risiken
nachhaltiges Wachstum zu generieren. Unsere Wurzeln reichen bis in das Jahr 1828 zurück –
heute hat Willis Towers Watson rund 39.000 Mitarbeiter in mehr als 120 Ländern. Wir gestalten
und liefern Lösungen, die Risiken beherrschbar machen, Investitionen in die Mitarbeiter optimieren, Talente fördern und die Kapitalkraft steigern. So schützen und stärken wir Unternehmen und Mitarbeiter. Unsere einzigartige Perspektive bietet uns einen Blick auf die erfolgskritische Verbindung personalwirtschaftlicher Chancen, finanzwirtschaftlicher Möglichkeiten und
innovativem Wissen – die dynamische Formel, um die Unternehmensperformance zu steigern.
Gemeinsam machen wir Potenziale produktiv. Erfahren Sie mehr unter willistowerswatson.de
Willis Towers Watson
Eschersheimer Landstraße 50
60322 Frankfurt
+49 69 1505-50
[email protected]
Copyright © 2016 Willis Towers Watson. All rights reserved.
WTW-WE-D-0019 April 2016
willistowerswatson.de