Erklärung über steuerliche Unbedenklichkeit

Сomentários

Transcrição

Erklärung über steuerliche Unbedenklichkeit
Anlage zum Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 34c Gewerbeordnung
__________________________
Antragssteller
Erklärung über steuerliche Unbedenklichkeit
ich erkläre hiermit, dass ich derzeit keine laufenden Steuerschulden habe
ich habe derzeit Steuerschulden in folgendem Umfang:
……………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………
bei folgender Behörde: ……………………………………………………………………...
Ich erkläre, dass ich
keine Eidesstattliche Versicherung abgegeben habe
am ……………….. die Eidesstattliche Versicherung abgegeben habe
(Behörde: ……………………………………………/ Aktenzeichen: ………………………….)
Ich wurde hiermit darüber belehrt, dass Falschangaben zur Versagung der beantragten
Gewerbeerlaubnis führen können, wenn die Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass der
Antragsteller die für das Betreiben des Gewerbes erforderliche Zuverlässigkeit nicht besitzt.
………………………………..
Ort, Datum
zurück an:
Landratsamt Hof
FB 301
Schaumbergstr. 14
95032 Hof
……………………………………………..
(Unterschrift)